#fsvb verliert mit Rumpfkader

24. März 2019

Nach der zuletzt schwachen Leistung und der damit verbundenen,verdienten Niederlage im Heimspiel gegen Bergfelde zeigte die Formkurve deutlich nach oben.Die noch immer stark geschwächte Mannschaft musste aber erneut mehrere Änderungen verkraften,da sich bei 12 verbliebenen Spielern die Aufstellung von alleine erledigte. Das alles sollte auch heute nicht als Ausrede gelten und dementsprechend mutig übernahmen wir das Spielgeschehen. Der zurückgekehrte David übernahm dabei sofort wieder eine führende Rolle auf dem Platz.Der gegnerische Angriff konnte gut kontrolliert werden und dennoch gerat man gegen Ende der ersten Halbzeit durch einen direkten Freistoß in Rückstand. Der Ausgleich durch Danny nach Wiederanpfiff brachte zusätzlich Sicherheit nur verpasste man erneut regelmäßig die gefährlichen Räume zu bespielen. Nach schnellem Spiel in die Tiefe vergab Danny die verdiente Führung nur knapp. Als gegen Ende das Unentschieden schon besiegelt schien entschied der Schiedsrichter nach einer unglücklichen aber unstrittigen Situation auf Elfmeter in der Nachspielzeit.
Somit erfolgte der einzige,gefährliche,Luckenwalder Torschuß in der zweiten Halbzeit vom Punkt.Die späte und auch unglückliche Niederlage tat wieder besonders weh und so nimmt der Seuchenmonat März seinen Lauf.
Am nächsten Wochenende kommt der Tabellenführer und bietet somit die beste Gelegenheit für ein positives Erlebnis.

B-Junioren Brandenburgliga – 17. Spieltag

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg: Til Wrobel, Moritz Sachse, Justin Engelmann, Josel Muschter (78. Tim Meinke), Alexander Zuravlev, Tobias Toppe, Marvin Paul, David Hildebrandt, Fabio Großmann, Justin Weser, Danny Knoppik
Trainer: Stefan Neuberger – Trainer: Christian Most
Schiedsrichter: Daniel Sievers – Zuschauer: 35
Tor: 1:1 Danny Knoppik (46.)

Attachment

Leave a Comment

test1337
femdom-scat.com
femdommania.net