#fsve1 mit grandiosem Einzug in die HLM-Endrunde

21. Januar 2019

Letzten Samstag ging es für unser Team um den Einzug zur Hallenlandesmeisterschaft und somit darum, zu den besten 8 Teams in der Halle in der Saison 2018/2019 im Land Brandenburg zu gehören. Die Gegner in unserer Vorrunde waren ausschließlich Landesligateams. Dementsprechend eng ging es während den Partien zu.

Das erste Spiel gegen Frankfurt haben wir völlig verschlafen. Nach wenigen Sekunden sind wir in dieser Partie mit 0:1 in Rückstand geraten. Wir hatten zwar hochkarätige Chancen zum Ausgleich, konnten diese aber nicht nutzen. Stattdessen folgte das 0:2. Leider war die Partie dann schon gelaufen. Auch das 0:3 mussten wir noch hinnehmen – Ein denkbar schlechter Start ins Turnier.

Kopf hoch und weiter ging es gegen die SG Großziethen. Hier konnten wir besser starten und die Partie offen gestalten mit leichten Vorteilen für uns. Durch einen tollen Spielzug sind wir 1:0 in Führung gegangen. Zwar mussten wir den Ausgleich hinnehmen, aber die Kids haben weiter „gedrückt“ und konnten so noch verdient das 2:1 machen. Endlich die ersten 3 Punkte.

Weiter ging es gegen Wacker Ströbitz. Hier haben wir wirklich eine gute Partie gemacht und auch in der Höhe mit 3:0 verdient gewonnen.

Mit 6 Punkte im Gepäck und dem für uns glücklichen Umstand, das sich die anderen Teams gegenseitig die Punkte wegnahmen, waren wir wieder super im Turnier.

Als nächstes folgte Eintracht Ortrand. Aus etlichen Partien kannte man sich nur zu gut. In diesem Spiel waren wir ähnlich spielbestimmend wie gegen Wacker, mit dem Unterschied, dass Ortrand besser verteidigte und vereinzelt auch eigene Angriffe hatte. Leider konnten wir den hohen Ballbesitz nicht für gute Chancen oder Tore nutzen und mit dem Abpfiff stand ein 0:0.

So sollte das letzte Spiel gegen Energie Cottbus wie ein kleines Finale werden. Cottbus musste gewinnen, um an uns vorbei zu ziehen und um die eigenen Chancen aufs weiterkommen zu bewahren.

Wir spielten von Anfang einen guten Ball und schnürten den Gegner fast komplett ein. Hatte Cottbus dann doch mal einen Angriff, war entweder schnell bei unseren Verteidigern oder dann beim Torwart Endstation. Selber hatten wir mit viel Kampf und Willen gute Gelegenheiten Tore zu schießen. Letztlich nutzen wir einen Abwehrfehler zur Führung und gaben diese nicht mehr her!

Somit war der Einzug in die Endrunde perfekt. Der Jubel war riesengroß und nun freuen wir uns auf nächste Woche Samstag. Toll wie sich die Kids nach der deftigen Auftaktniederlage wieder gefangen haben und sich am Ende zu Recht qualifiziert haben!!!

Zum Schluss wurde unser Janne noch in das All-Star Team gewählt. Klasse !!!

Glückwunsch Kinder!!!

Begegnungen:

Brieske E1 0:3 1.FC Frankfurt

Brieske E1 2:1 SG Großziethen

Brieske E1 3:0 Wacker Ströbitz-Cottbus

Brieske E1 0:0 Eintracht Ortrand

Brieske E1 1:0 Energie Cottbus​​

Endstand:   2.Platz  5 Spiele – 10 Punke – 6:4 Tore

QUALIFIKATION ZUR ENDRUNDE  !!!

Aufstellung: Arian Walther, Janne Scharr, Leo Franz, Leander Manshen, Mira Tietz, Jannis Stiller, Yven Alsdorf, Bruno Dettke, Oskar Blum

Attachment

Leave a Comment

test1337
femdom-scat.com
femdommania.net