#fsvzweite bleibt ohne Punkte

30. September 2018

SV ORTRAND – FSV GLÜCKAUF II 4:1

Landesklasse Süd – 5. Spieltag

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg II: Denny Miersch, Erik Hubatsch, Georg Freund, Christian Rabe, Nico Wienholz, Robert Reimann, Jan Kalus (83. Rene Lück), Sven Kwasniewski, Robin Bufe, Steven Manig (77. Ulrich Lieske), Francisco Schulze, Robert Reimann (65. Hamza Almhelm). Thomas Marschka

 

Trainer: Toni Twarz

Schiedsrichter: Nico Sehmisch (Uebigau) – Zuschauer: 71

Tore: 1:0 Michel Müller (25.), 1:1 Georg Freund (38.), 2:1 Jan Hansel (40.), 3:1 Sebastian Gorczak (55.), 4:1 Michel Müller (73.)

 

Eine kämpferisch und spielerisch gut eingestellte Knappenmannschaft konnte in der Anfangsphase leider ihre Feldüberlegenheit nicht in Tore ummünzen. Durch die ersten Unordnungen unsererseits geht Ortrand nach einem zweifelhaften Handelfmeter in Führung. Davon nicht geschockt, ließ sich die Mannschaft nicht unterbekommen und erhielt nach einer Doppelzange an Schulze ebenfalls einen Strafstoß. Freund traf sicher zum Ausgleich. Im Anschluss schien die Mannschaft schon in der Kabine, als die Hausherren eine Acht gegen vier Situation zum 2:1 ausspielten.

In der Halbzeit wurde versucht die kritischen Situationen zu korrigieren und auch Möglichkeiten aufgezeigt den Gegner zu knacken. Anscheinend stieß dies aber auf taube Ohren und nach einem Patzer von Miersch zum 3:1 ließen wir alles vermissen was angesprochen wurde. In der letzten halben Stunde fehlte es der Mannschaft an Willen, Leidenschaft, Teamgeist und Überzeugung noch etwas zu bewirken. Somit entstand dann noch dieses am Ende für uns schmeichelhafte 4:1 und man ist am Mittwoch gezwungen 3 Punkte zu holen.

Glück Auf

Attachment

Leave a Comment