#fsvc1 mit Punkt im Heimspiel

24. September 2018

Viel Stückwerk endet mit glücklichem Punkt


Beiden Mannschaften merkte man über die gesamte Partie die Unsicherheit im eigenen Spiel an, wobei die jeweiligen Mannschaften auch stets gute Ansätze in den Offensivbemühungen zeigten. Grundsätzlich blieb es in der Partie aber sehr zerfahren und zu viele Fehlpässe und Unordnung auf dem Feld waren die Folge. Wenn beide Mannschaften sich auf den Weg Richtung Strafraum machten, waren die Torhüter stets zur Stelle und wussten die Situationen zu entschärfen. Mit dem torlosen Remis zur Pause blieb es auch im zweiten Abschnitt spannend. Der vermeintlich erste Treffer der Partie schien die Entscheidung zu bringen und leider waren es die Gäste, die diesen Treffer erzielten. Ein zu einfacher Fehler im Abwehrverhalten ließ die Gäste jubeln. Unser Nachwuchs steckte aber nicht auf und hatte im Anschluss gute Möglichkeiten, verpasste es aber den entscheidenden Abschluss zu schaffen. Sehenswert aber die Großchance für unsere Kicker, als Julian per Seitfallzieher leider nur die Latte traf. Julian hatte bei seinem Comeback wenige Minuten später eine gute Idee und Marlon belohnte sich für seinen Einsatz mit dem Ausgleich. Das es am Ende beim Punktgewinn blieb, war der Fußabwehr von Ole in der Schlussminute zu verdanken, der im Eins gegen Eins Sieger blieb.

 

C-Junioren Brandenburgliga – 5. Spieltag

Spielsteno: FSV Glückauf Brieske/Senftenberg: Ole Nothing, Leon Langer, Joona Schurrmann, Marlon Kubisch, Anton Wuttke (63. Janne R), Collin Maurice Mittag (25. Lucas Findeisen), Patrick Rau (59. Niklas Szewczyk), Richard Bertram, Marcel Berger, Max Nedo, Marius Penz (36. Julian Thies)
Trainer: André Apelt – Trainer: Michael Piontek

Schiedsrichter: Ricarda Lotz – Zuschauer: 24
Tore: 0:1 Wiktor Woscik (44.), 1:1 Marlon Kubisch (55.)

Attachment

Leave a Comment

test1337
femdom-scat.com
femdommania.net