Schwarzer Tag für unsere #fsvd1 – Knappen

17. September 2018

Mit dem Vorhaben, an der Tabellenspitze weiter Fuß zu fassen, machte sich unser Nachwuchs am gestrigen Morgen auf den Weg zu den Frankfurter Sportschülern. Gegen dieses Team schon deutlich unterlegend im Pokal, spielten unsere Kicker auch ein schon überragendes Spiel in der Liga – es war also alles offen !

Mit Taktik und einer gehörigen Portion Kampfgeist gingen jedoch eher der Gastgeber ins Spiel und zeigte unseren Jungs beizeiten, wer der Herr des Rasens sein wollte. Die Frankfurter störten beizeiten unseren Spielfluss und nutzten die erste Chance, um ihren Führungstreffer in Minute 3 im Briesker Netz zu versenken. Die D1 der jungen Knappen kam jetzt etwas mehr in Schwung, konnten jedoch der weiter aufkeimenden Bissigkeit am Ball der Gegner nicht wirklich Herr werden. Eine frühzeitige Auswechslung auf Grund einer Verletzung sollte einen der Briesker Führungsspieler für den Rest des Spiels vom Platz befördern … und der Gegentreffer zum 2:0 stand zu Buche. Jetzt etwas enger am Gegner stehend und es immer mehr zum Frankfurter Tor ziehend, konnten unsere Jungs noch vor dem Pausentee durch Lukas´ Treffer zum 2:1 heranziehen … und kurz tief Luft geholt werden !

Der erneute Anpfiff ertönte und Brieske wollte den Ausgleich erzwingen. Ole sich den Ball zurückerobernd und auf Leons Fuss spielend, konnte dieser zum Ausgleich im Frankfurter Gehäuse die Murmel unterbringen … alles war wieder offen. Doch auf einmal lief gar nix mehr: Nur noch dem Ball hinterherlaufend, konnten unsere Kicker der Spielbegeisterung der Gegner nichts mehr entgegensetzen. Das aufkommende miteinander Reden auf dem Platz half nichts und unsere Jungs sahen sich in den kommenden 26 Spielminuten 7 weiteren Gegentreffern ausgesetzt. Leon vollendete zwischenzeitlich noch mit seinem heutigen 2 Treffer zum 4:3 und sorgte für etwas optische Ergebniskosmetik, doch sollte diese Partie dann mit einem 9:3 ihr Ende finden…

Jetzt heißt es beim nächsten Training sich auf Fehlersuche zu machen und die Spielbegeisterung wiederzufinden, die etwas verlorengegangen ist.

Aufstellung:

Gerrit Becker (TW), Marlon Kassai, Philipp Barnack, Malte Dick (C), Anton Ludwig, Ole Hädschke, Leon Loos (2 Tore), Lukas Schmidt (1 Tor) … San-Luca Rusch, Eleftherios Bairaktarov, Said Rashid

Attachment

Leave a Comment

femdom-scat.com
femdom-mania.net