#fsverste – Punktgewinn nach 2:0 Rückstand

5. Mai 2018

SG Phönix Wildau – FSV Brieske/Senftenberg 2:2 (2:0). Tore: 1:0 Phillip Lucke (17.), 2:0 Philip Damm (33.), 2:1 Izzet Özcelik (47.), 2:2 Michael John (73.), SR: Hannes Muhme (Berlin), Z.: 72.

Mit den Ausfällen von M. Rietschel und Heine dezimierte sich der Kader der Knappen weiter und eine Rehabilitation nach dem schwachen Heimauftritt wurde dennoch angestrebt. Mit gutem Beginn machten die Gäste auch Hoffnung, als erst ein Freistoß von Natusch durch Malinski verpasst wurde oder Bubner gegen Bonkowski scheiterte. Auch die Folgeaktionen sahen bei den Gästen gut aus, doch auch Natusch, der knapp vorbeischoss oder Jautze verpassten die mögliche Führung. Als Neumann für die Hausherren gegen Ehrlich scheiterte war der Wecker da und ein Freistoß wurde im ersten Versuch von den Knappen abgewehrt, doch aus 22 Metern war es Lucke, der den Ball in den linken Dreiangel setzte. Die, nun etwas verhalten auftretenden, Gäste waren durch Voigtländer John weiterhin in der Offenisve präsent, den Treffer erzielten aber die Hausherren. Ein Ballverlust im Mittelfeld verteidigte Malinski ungenügend und Damm durfte das 2:0 markieren. Die Knappen gaben sich noch nicht geschlagen und kamen mit dem Anschlusstreffer aus der Kabine. Auf Flachpass von Jautze nutzte Özcelik den Freiraum zum 2:1. Brieske blieb nun am Drücker und musste bis Mitte der zweiten Halbzeit warten, um den Lohn in Form des 2:2 einzuholen. Technisch wunderbar ließ John den Ball von der Brust abtropfen und versenkte den Ball zum Ausgleich. Die Hausherren wollten nach dem Ausgleich zurück auf die Erfolgsspur und nutzten einen zu kurzen Rückpass von Lischka fast zur erneuten Führung. Auch ein Trio von Ecken in der Nachspielzeit blieb nicht ungefährlich, doch am Ende blieb es bei der Punkteteilung.

SG WILDAU – FSV GLÜCKAUF 2:2 

Landesliga Süd – 25. Spieltag
Spielsteno: SG Phönix Wildau 95: Steve Bonkowski, Johannes Brunzlow (61. Colin Bastin), Björn Müller, Andreas Weigelt Sarza, David Goltz, Ronny Brendel, Marcel Babinowsky, Phillip Damm, Daniel Gensigk, Steve Neumann (75. Tim Kalmuczak), Phillip Lucke (78. Nico Ertel) – Trainer: David Klatt – Trainer: Toni Born
FSV Glückauf Brieske/Senftenberg: Paul Ehrlich, Jonas Bubner, Hans Leupold, Toni Malinski, Philipp Jautze, Michael John, Stephan Lischka, Paul Natusch, Martin Voigtländer (75. Francisco Schulze), Izzet Özcelik (85. Julian Wetter), Georg Hübner – Trainer: Steffen Rietschel – Trainer: Patrick Wedekind

Attachment

test1337
femdom-scat.com
femdommania.net