#fsverste – Erneut torlos im Heimspiel

15. April 2018

Landesliga Süd – 22. Spieltag

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg: Paul Ehrlich, Jonas Bubner, Hans Leupold, Toni Malinski, Philipp Jautze, Stephan Heine, Stephan Lischka, Paul Natusch, Martin Voigtländer, Georg Hübner, Izzet Özcelik (80. Julian Wetter) – Trainer: Steffen Rietschel
SV Germania 90 Schöneiche: Chris Küter, Lorenz Moritz, Tim Rakete, Christopher Schmidt, Felix Schäfer, Christian Heu, David Karlsch, Nico Crusius, Holger Laube, Paul Mitscherlich, Kevin Kühnel – Trainer: René Kanow – Trainer: Jens Rocho
Schiedsrichter: Chris Budde – Zuschauer: 71

Abermals bleiben die Knappen zu Hause ohne eigenen Torerfolg, können aber im Spiel gegen Schöneiche auch einen Gegentreffer verhindern. Beide Mannschaften hatten in der Anfangsphase viele Probleme mit dem unebenen Rasen in der Elsterkampfbahn und kamen so nur schwer in das Spiel. Beide Seiten geizten dabei auch mit Chancen und erst nach knapp 20 Minuten war es ein Kopfball von Georg Hübner, den Gästetorhüter Chris Küter auf der Linie parierte, der mehr Schwung in das Spiel brachte. Während die Gäste aus Ihrer klaren Defensivausrichtung mit 10 Spielern um den eigenen Strafraum machten, taten sich die Hausherren schwer, Ihr gewohntes Spiel auf den Rasen zu bringen. Waren es bis zur Pause immer wieder kleinere Möglichkeiten beider Mannschaften, blieb es dennoch torlos. Das Anrennen der Hausherren blieb auch im zweiten Abschnitt bestehen, doch auch hier war man zu umständlich oder zu ungenau um einen sehr guten Abschluss zu bekommen. Urplötzlich überraschte David Karlsch von der Mittellinie den aufgerückten Paul Ehrlich, der mit Mühe und Not noch zur Ecke klärte. Auch in den letzten zwanzig Minuten blieben sich beide Mannschaften Ihren Mottos treu und währen Brieske noch etwas für die negative Chancenverwertung tat, waren die Gäste defensiv weiterhin sicher und verteidigten clever und sicher den Punktgewinn.

test1337
femdom-scat.com
femdommania.net