Warning: include(zwp-tduv1): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w0172e21/fsvbrieske.seenland.gmbh/index.php on line 1

Warning: include(zwp-tduv1): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w0172e21/fsvbrieske.seenland.gmbh/index.php on line 1

Warning: include(): Failed opening 'zwp-tduv1' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w0172e21/fsvbrieske.seenland.gmbh/index.php on line 1

Warning: session_start(): Cannot start session when headers already sent in /www/htdocs/w0172e21/fsvbrieske.seenland.gmbh/wp-content/themes/kingclub-theme/functions.php on line 44
#fsvzweite – 17 Minuten für sechs Tore – FSV "Glückauf" Brieske/Senftenberg

#fsvzweite – 17 Minuten für sechs Tore

#fsvzweite – 17 Minuten für sechs Tore
24. März 2018

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg II: Thomas Marschka, Uwe Bierfreund, Georg Freund, Francisco Schulze (74. Hamza Almhelm), Justin Kaufmann (58. Robin Bufe), Nico Wienholz, Christoph Radenz, Silvio Pätzold, Julian Wetter, Marcel Ertel, Sven Kwasniewski (61. Christian Rabe) – Trainer: Jens Schubert – Trainer: Toni Twarz
VfB Hohenleipisch 1912 II: Fabio Lehmann, Dennis Kriegereit, Steve Pelzer (61. Thomas Lischka), Stefan Werner, Erik Pospischil, Michael Hubrig, Benjamin Stern, Kevin Schüler (80. Steffen Fischer), Tim Romanowsky, Michael Roigk, Dennis Lange – Trainer: Lars Richter
Schiedsrichter: Stefan Effenberger – Zuschauer: 30
Tore: 1:0 Francisco Schulze (27.), 2:0 Julian Wetter (32.), 3:0 Francisco Schulze (33.), 4:0 Christoph Radenz (36.), 5:0 Marcel Ertel (42.), 6:0 Georg Freund (44.), 6:1 Dennis Kriegereit (48.)

Es bleibt beim Fußball dabei, dass es sich nicht um einen Konjunktiv handelt. Selten war eine Mannschaft aktiver und gefährlicher als die Gäste in den ersten 25 Minuten. Beste Chancen hätten durchaus zu einem 0:3, wenn nicht 0:4 gereicht. Die Hausherren blieben davon aber unbeeindruckt und nutzten innerhalb von 17 Minuten jede Chance zum Tor. Die Gäste wussten nicht wie Ihnen geschieht und die Reserve der Knappen kam zu einfachen Treffern. Mit dem Kopfball von Marcel Ertel und dem Foulstrafstoß von Georg Freund war die Partie entschieden und wackelte nach dem 6:1 Ehrentreffer auch nur noch kurz. Die Gäste waren zwar die präsentere und gefährlichere Mannschaft im zweiten Abschnitt, kamen aber nicht zum zweiten Treffer, der die Hoffnungen hätte schüren können.

Attachment

test1337
femdom-scat.com
femdommania.net