#fsvf2 – Doppelschlag bringt drei Punkte

17. November 2017

Nach kurzfristigen Umstellungen war unser Nachwuchs zu Beginn etwas unsortiert und die Gäste nutzten die erste Chance zur Führung. Hatte Niclas den ersten Ball noch pariert, war er gegen den Nachschuss machtlos. In der Folge setzte unser Nachwuchs erste Duftmarken Richtung gegnerischen Strafraum, kam aber leider wie gewohnt zu selten zum Abschluss. Die Einwechslung von Joel brachte noch einmal etwas mehr Offensivkraft auf das Feld und für die gute Leistung belohnte Joel die Mannschaft mit einem schönen Schuss zum Ausgleich. Bis zur Pause bibberten nur die Zuschauer, auf Grund von Kälte, so dass die Tore nach dem Pausentee fielen. Hatte unser Nachwuchs mit einem Pfosten und einem Lattenschuss noch Pech, war es Erwin, der mit zwei guten Abschlüssen die Partie zum 3:1 für uns drehte.  Nach einem erneuten Aluminiumtreffer wurde unser Nachwuchs noch einmal eiskalt bestraft und sah sich urplötzlich dem 3:2 gegenüber. Nicht aus der Ruhe bringend, durfte sich auch Tristan in die Torjägerliste eintragen und nutzte eine Unachtsamkeit der Gäste zur Entscheidung.

Den erneuten Anschluss verhinderte Niclas in den Schlusssekunden, als er in einer Eins gegen Eins Situation sensationell per Fuß parierte.

Attachment