#fsverste – Ergaunerter Punkt der Gäste

4. November 2017

FSV Brieske/Senftenberg – SG Phönix Wildau 1:0 (1:1). – inkl. Bilder – Kader

Tore: 1:0 Paul Natusch (38.), 1:1 Ronny Brendel (65./Strafstoß), Schiedsrichter: Rene Müller (Cottbus), Zuschauer: 98.

Die Knappen verpassen den nächsten Sieg und müssen den Gästen einen ergaunerten Punkt überlassen. In der erwartet schweren Partie waren die Gäste zu Beginn besser im Spiel und hatten durch den ehemaligen Briesker, Daniel Gensigk die erste Chance. Sein Kopfball nach einer Ecke ging aber knapp neben das Tor. Im direkten Gegenzug wurde Georg Hübner eigentlich perfekt freigespielt, doch eine mögliche Abseitsposition verhinderte das 1:0 der Knappen. Mit dieser Chance über nahmen die Hausherren auch das Spielgeschehen und kamen über Stephan Heine, per Kopf, Georg Hübner, über das Tor und Michael John, der aus 20 Metern flach vorbeischoss zu den besseren Chancen. Knapp zehn Minuten vor der Pause war es um die Gäste geschehen. Eine Flanke von Jonas Bubner klärte Gästetorhüter Alexander zentral in den Strafraum und räumte dabei Georg Hübner ab. Der Ball ging direkt zu Paul Natusch, der aus der Luft sicher im linken Eck zur Führung einschoss. Auch der Jubel zum 2:0 lag den Zuschauern schon auf den Lippen, doch der Abschluss von Martin Voigtländer endete beim Gästetorhüter. Mit Beginn des zweiten Abschnittes wurde die Gangart der Gäste härter und zunehmend unfairer, in dem Torjäger Georg Hübner aus dem Spiel getreten wurde, Bälle permanent weggeschossen wurden und spannende Flugeinlagen an der Tagesordnung waren. War es nach gut zehn Minuten ein beherztes Solo von Michael John, das nur knapp am langen Außenpfosten endete, sahen sich die Knappen einer strittigen Situation im eigenen Strafraum gegenüber. Ronny Brendel sank zu Boden und der Unparteiische zeigte zum Entsetzen der Knappen auf den Punkt von dem der Ausgerutschte zum Ausgleich traf. Die Chance zum direkten abermaligen Führungstreffer endete von Paul Natusch am Pfosten, so dass es bis zum Ende beim Remis blieb, die Gäste für Ihre teils überharte Gangart noch einige Verwarnungen sammelten und mit Abpfiff den Punktgewinn wie einen Sieg bejubelten.

femdom-scat.com
femdom-mania.net