#fsvfrauen – Aluminiumpech und einfache Fehler

22. Oktober 2017

FSV Brieske/Senftenberg – SpG Haida/Elsterwerda 1:4 (0:1).

Tore: 0:1 Denise Gerber (13.), 0:3 Anne Engelmann (54.), 0:3 Denise Gerber (58.), 1:3 Nancy Biess (60.), 1:4 Anja Krawietz (68.), Schiedsrichter: Peter Schadewald (Klettwitz), Zuschauer: 25.

Vor dem Pokalturnier wollte unsere Mannschaft Selbstvertrauen sammeln und kam am Ende zu einer deutlichen Niederlage. War man ganz zu Beginn die bessere Mannschaft, musste man schnell den Gästen das Zepter überlassen. Mit einem Fehler, den man schon im Nachwuchs lernt, kassierten unsere Frauen dann den ersten Gegentreffer. Eine am Boden liegende Spielerin der Gäste war wichtiger, als das Spiel und da niemand das Spiel unterbrochen hatte, nutzte Denise Gerber den Freiraum zur Führung. Über das Für und Wider kann diskutiert werden, aber da keine Unterbrechung vorlag, war das Aufhören unserer Frauen unverständlich.

Man hielt in der Folge gut gegen und kam zu etlichen Abschlüssen, darunter ein Pfostenschuss von Nicole oder zu ungenaue Torschüsse. Im zweiten Abschnitt waren die Gäste weiterhin über Konter gefährlich und unsere Frauen testeten noch zweimal das Aluminium, schliefen aber bei einer Ecke, die das 0:2 brachte. Nach dem Konter zum 0:3 brachte Nancy in einer guten Aktion den Ball im Tor unter, ehe kurz vor dem Ende das 1:4 fallen sollte.

Insgesamt kann man von Pech sprechen, doch ein Sieg oder Punktgewinn war sehr weit weg. – Unsere Frauen

Attachment

femdom-scat.com
femdommania.net