#fsvzweite – Erstes Heimtor bringt Punktgewinn

21. Oktober 2017

FSV Brieske/Senftenberg II – Eintracht Lauchhammer 1:1 (0:1).

Tore: 0:1 Aurelio Pililao (25./Eigentor), 1:1 Patrick Luck (66.), Schiedsrichter: Thomas Baumann (Guteborn), Zuschauer: 47.

Ein spannendes und chancenreiches Spiel sahen die Zuschauer mit dem, am Ende, gerechten Remis. Die Knappen wollten unbedingt das erste Heimtor der Saison und begannen mit guten Chancen. Marcel Ertel hatte zweifach die Führung gegen den guten Torhüter der Gäste auf dem Fuß. Die Gäste versuchten punktuell schnell nach vorn zu kommen und ließen ebenfalls gute Chancen liegen. Christian Vogt setzte sich auf dem rechten Flügel durch und schoss Aurelio Pililao so an, dass der Ball vom Fuß des Verteidigers unhaltbar in das Tor ging. Nach der Pause wurden die Gäste noch defensiver und versuchten über Konter zum 0:2 zu kommen. Das Tor von Eintracht Lauchhammer schien für die Heimelf wie vernagelt, so dass ein sehenswerter Distanzschuss zum 1:1 herhalten musste. Der Bann war gebrochen und beide Mannschaften versuchten sich nun Richtung Sieg, der am Ende aber gerechter weise, beiden verwehrt blieb.

Kader

Attachment

test1337
femdom-scat.com
femdommania.net