#fsvd1 Turniersieg in Stolzenhain

15. Juli 2017

Unsere Jungs der neu zusammengewürfelten D1 folgten am gestrigen Samstag der Einladung zum Sportfest in Stolzenhain zum Turnier mit insgesamt 8 Teams. In 2 Gruppen wurde zu Beginn in 3 Spielen der Gruppenerste ermittelt, den unsere Jungs mit 2 Siegen und einem Remis souverän stellten.

Im ersten Spiel noch deutlich dominierend gegen die Mannschaft der SV Blau-Weiss Möglenz e.V. mit einem 4:0 nach dem Abpfiff, standen ab der 2. Partie jetzt schon deutlich härtere Kaliber auf dem Programm. Körperlich überlegen standen die Jungs aus SV Preußen Elsterwerda schon stabiler auf dem Feld und zeigte unseren Knappen, wer hier die Grösseren waren. Unsere Abwehrrecken Marlon und Kapitän Malte waren ab jetzt stark gefordert, um mit Ole im Tor das Briesker Gehäuse sauber zu halten. Unbeirrt der Körperstatur konterten die Briesker und gewannen nach mehreren Tormöglichkeiten schlussendlich mit einem 1:0 durch den späteren Torschützenkönig Anton. Mit 6 Punkten auf der Habenseite ging unser Nachwuchs in das 3. Gruppenspiel. Gegen das Team des FV Gröditz 1911 e.V. standen sie ebenfalls einem jungen, jedoch schnellen Team gegenüber. Nach Rückstand musste Brieske nochmal alle Reserven rausholen. Kurz vor Abpfiff stand Philipp allein vor dem gegnerischen Keeper und versenkte durch einen Unterschenkelschuss glücklich ins linke untere Eck zum 1:1-Ausgleich – der Gruppensieg für unsere jungen Knappen war perfekt.

Im Halbfinale gegen den Gruppenzweiten aus ESV Lok Falkenberg standen dann erneut Hünen unseren Jungs gegenüber. Noch einmal musste unere Nachwuchsknappen einen 1:0-Gegentreffer einstecken, nachdem Keeper Ole zugegebenermassen gut ausgespielt wurde. Doch auch hier zog der Wille zum Ausgleich unser Team in Richtung dem gegnerischen Tor. Einen sich selbst etwas zu weit vorgelegten Ball rettete Philipp auf der Linie und spielte auf Leon, dem späteren besten Spieler des Turniers, der gekonnt im Lauf zum 1:1 ausglich. Das 9-Meter-Schiessen stand auf dem Plan, um den Finalisten auszuspielen. Mit 2 Fehlschüssen, einer super Parade durch unseren Torwart Ole und dem „Himmel-Sei-Dank-Treffer“ durch Leon gewannen unsere Jungs auch hier völlig verdient das Halbfinale mit 2:1 !!!

Die ersten Spielminuten des Finalspiels gegen den Gastgeber, die Stolzenhainer Kickers, liefen kampfstark ab, wobei jede Seite seine Chancen hatte, jedoch ungenutzt verstreichen ließ. Mit einer 1:0-Führung unserer Kicker kam der Siegeswille hinzu, hier wirklich den Pott mit nach Haus nehmen zu können. Auch das langsam unfairer werdende Spiel und Gemecker des Gegners blendeten unsere Kicker aus und holten in der Schlussminute noch einen Strafstoss heraus, den Anton im Tor zum 2:0 verwandelte und somit der Turniersieg zu Buche stand, an den nicht mal unsere jungen Schwarz-Gelben Krieger selbst im Vorfeld geglaubt hat – was zeigt, dass nicht nur Körper beim Fußball zählt, sondern Köpfchen und der Wille, zu siegen !!!

Aufstellung:
Ole Nothing (TW), Marlon Kassai, Malte Dick (C), Philipp Barnack (1 Tor), Ioannis Bairaktarov (1 Tor), Ole Händschke, Anton Ludwig (4 Tore), Leon Loos (3 Tore) – – – Eleftherios Bairaktarov

Attachment

test1337
femdom-scat.com
femdommania.net