Facebook

FSV "Glückauf" Brieske/Senftenberg

1 hour 40 minutes ago

#FSVFRAUEN – ALUMINIUMPECH UND EINFACHE FEHLER

FSV Brieske/Senftenberg – SpG Haida/Elsterwerda 1:4 (0:1). Tore: 0:1 Denise Gerber (13.), 0:3 Anne Engelmann (54.), 0:3 Denise Gerber (58.), 1:3 Nancy Biess (60.), 1:4 Anja Krawietz (68.), Schiedsrichter: Peter Schadewald (Klettwitz), Zuschauer: 25.

zum Bericht: http://fsvbrieske.de/2017/10/22/fsvfrauen-aluminiumpech-und-einfache-fehler/

FSV "Glückauf" Brieske/Senftenberg

12 hours 36 minutes ago

Spielorte für die Hallenlandesmeisterschaften stehen fest

Im Januar 2018 bittet der Jugendausschuss des Fußball-Landesverbandes Brandenburgs (FLB) die Nachwuchsmannschaften wieder aufs Hallenparkett.

Am 13. und 14. Januar 2018 finden die Vorrunden zur Hallenlandesmeisterschaften der E- bis C-Junioren statt. Die Spielorte für die insgesamt vier Vorrundenturniere in den drei Altersklassen sind Perleberg, Brandenburg, Stahnsdorf, Ludwigsfelde und Lübben. Während Perleberg, Brandenburg und Ludwigsfelde alt bewährte Standorte sind, finden in Stahnsdorf (Sporthalle am Vicco-von-Bülow) und Lübben (Mehrzweckhalle „Blaues Wunder“) erstmals Vorrundenturniere des FLB-Jugendausschusses statt.

Die Endrunden der B- bis E-Junioren finden am 20. und 21. Januar 2018 in der Lausitz Arena (Cottbus) statt. Der Hallenlandesmeister der A-Junioren wird am Sonntag, 14. Januar 2018, in Brandenburg an der Havel ermittelt.

Weitere Informationen zu den Hallenlandesmeisterschaften 2018 folgen in den nächsten Tagen.

Spielorte für die Hallenlandesmeisterschaften stehen fest

Im Januar 2018 bittet der Jugendausschuss des Fußball-Landesverbandes Brandenburgs (FLB) die Nachwuchsmannschaften wieder aufs Hallenparkett.

Am 13. und 14. Januar 2018 finden die Vorrunden zur Hallenlandesmeisterschaften der E- bis C-Junioren statt. Die Spielorte für die insgesamt vier Vorrundenturniere in den drei Altersklassen sind Perleberg, Brandenburg, Stahnsdorf, Ludwigsfelde und Lübben. Während Perleberg, Brandenburg und Ludwigsfelde alt bewährte Standorte sind, finden in Stahnsdorf (Sporthalle am Vicco-von-Bülow) und Lübben (Mehrzweckhalle „Blaues Wunder“) erstmals Vorrundenturniere des FLB-Jugendausschusses statt.

Die Endrunden der B- bis E-Junioren finden am 20. und 21. Januar 2018 in der Lausitz Arena (Cottbus) statt. Der Hallenlandesmeister der A-Junioren wird am Sonntag, 14. Januar 2018, in Brandenburg an der Havel ermittelt.

Weitere Informationen zu den Hallenlandesmeisterschaften 2018 folgen in den nächsten Tagen.

FSV "Glückauf" Brieske/Senftenberg

16 hours 10 minutes ago

#fsve1

E1 Junioren erfolgreich in Teltow - Landespokal 2 . Runde

Teltower FV - FSV E1 2:6 (1:3)

http://fsvbrieske.de/2017/10/22/fsve1-junioren-im-landespokal-erfolgreich/

Von Beginn an versuchten unsere Kicker, den leicht ersatzgeschwächten Gegner unter Druck zu setzten. Mit viel Kampf und wenig Spielfluss gelang den Brieskern eine 2:0-Führung. Einen vermeintlichen Fehler im Spielaufbau nutzen die Teltower eiskalt zum Anschlusstreffer aus. Noch vor der Halbzeit gelang es unseren Jungs den zwei Tore-Vorsprung wieder herzustellen.

Nachdem Seitenwechsel spielten die Briesker souverän ihr Spiel runter und kamen zu weiteren Treffern. Mit einem sauberen Konter erzielten die Teltower Jungs zwar noch ein Tor, was am Ende aber nur noch Ergebniskosmetik sein sollte...

Eine Runde weiter !!!
Gut so Jungs 👌 !!!

Aufstellung:
Kevin (TW) - Eric - Nico (1Tor) - Leander - Tony - Gerrit (2) - San Luca (3) - Jannik - Malte - Alex

FSV "Glückauf" Brieske/Senftenberg

18 hours 10 minutes ago

#fsve3

Guter Fußball ohne Punktgewinn für unsere E3-Kicker

http://fsvbrieske.de/2017/10/21/fsve3-guter-fussball-ohne-punktgewinn/

Unsere #fsve3 spielte gegen den Nachwuchs von Chemie Schwarzheide einen guten Ball, verpasste es sich aber mit Toren zu belohnen und vergab dabei viele gute Chancen.

Hoffnungsvoll begann die Partie als Sarah zu Jamie durchsteckte und der Angreifer über den Torwart zur Führung traf. Leider waren es zu einfache Fehler beim eigenen Abstoß, die die Gäste schnell wieder in Partie brachte. Durch die schnellen und wuseligen Angreifer war stets Gefahr vor unserem Tor und binnen vier Minuten lagen wir mit 1:3 im Hintertreffen, ohne so viel schlechter gewesen zu sein. Erneut war es dann Jamie, der den Ball im langen Eck unterbrachte, so dass der abermalige Anschluss geschafft war. Gute Paraden auf beiden Seiten brachte die Folgezeit, ehe wiederrum das 2:4 fiel zu einfach hingenommen werden musste.

Im zweiten Abschnitt blieben gute Chancen auf der Strecke, als die Genauigkeit im Abschluss nicht gegeben war. Binnen zwei Minuten bauten die Gäste das Spiel auf 2:6 aus, so dass es bis zum Ende nur noch die Chance auf Ergebniskosmetik gab. Auch hier blieben die Abschlüsse aber zu ungenau, so dass ein Remis möglich, aber leider vergebens war.

Aufstellung:
Florian Konrad Arpke (TW), Malte Neumann, Florian Staff, Lendro Menzel, Sarah Zimmermann, Jamie Raum (2 Tore), Tim Grandke --- Jad Alakabani, Tobias Uwe Arpke, Jannik-Jens Hickmann, Marc Fabian Olms

FSV "Glückauf" Brieske/Senftenberg

20 hours 10 minutes ago

#fsvd1

Pokalsieg für unsere D1-Junioren

http://fsvbrieske.de/2017/10/21/fsvd1-pokalsieg-in-frankfurt/

Spiele im Pokal haben ja bekanntermassen ihre eigenen Regeln – am gestrigen Samstag Vormittag durchbrachen unsere Jungs um das Trainergespann Müller/Lißowski ihre Pechsträhne von den letzten beiden Pokalspieljahren, erkämpften sich gegen die 2. Mannschaft des 1. FC Frankfurt einen 2:4-Auswärtssieg und können somit ein Wörtchen in der kommenden Pokalauslosung mitreden!!!

Nach einem schnellen unnötigen Führungstreffer der Gastgeber wendete sich schnell das Blatt durch einen gekonnten Anschlußtreffer von Anton. Möglichkeiten auf beiden Seiten sollten die Partie spannend gestalten, doch das Team um Kapitän Malte zog an. So hatten die Briesker durch einen schönen Distanzschuss von Leon ins rechte obere Eck das Glück auf ihrer Seite und erhöhten so vor der Pause zum 1:2.

Mit dem Anpfiff zur 2. Spielhälfte gestaltete sich das Bild ähnlich. Durch stetige Vorarbeit in Richtung der gegnerischen Tore auf beiden Seiten wurden die Keeper zeitweise deutlich gefordert, welche gute Paraden zeigten. Durch schön anzusehene Spielzüge gelangten die Nachwuchsknappen vors Frankfurter Gehäuse. Ein Nachsetzen, erneut von Leon, führte zum 1:3 für die Gäste. Doch der Gegner hatte etwas gegen diesen Rückstand. Keeper Ole mußte 5 Minuten vor dem Ende hinter sich ins Netz greifen durch den 2:3-Anschlußtreffer für die Frankfurter. Kurz schütteln – ein neuer Angriff: Philipp´s Einwurf auf Ioannis – gekonnt verlängert vors Tor – und Ole H. köpfte im Flug die Murmel am Keeper vorbei ins Tor !!! Die 2:4-Führung war perfekt und diese ließen sich unsere Jungs jetzt auch nicht mehr nehmen.

Aufstellung:
Ole Nothing (TW), Marlon Kassai, Collin Mittag, Malte Dick (C), Philipp Barnack, Ioannis Bairaktarov, Anton Ludwig (1 Tor), Lukas Schmidt — Leon Loos (2 Tore), Eleftherios Bairaktarov, Ole Händschke (1 Tor)

FSV "Glückauf" Brieske/Senftenberg

22 hours 10 minutes ago

#fsvf1

F1-Junioren erkämpfen 3 Punkte bei den E-Junioren !!!

http://fsvbrieske.de/2017/10/21/fsvf1-junioren-erkaempfen-3-punkte-bei-den-e-junioren/

Die F1 gewann Ihr Heimspiel gegen SV Großräschen dank der besten bisherigen Saisonleistung mit einem 5:2-Heimsieg. Aus einer sicheren Abwehr wurden die stürmischen Großräschener, die mit 1:0 in Führung gingen, ab und zu in Verlegenheit gebracht. Je länger das Spiel dauerte, umso öfter wurden mit Einsatz und spielerischem Vermögen Chancen erarbeitet und genutzt. Bestnoten verdienten sich Aaron Stieler als Defensivspieler vor der Abwehr und Nico Friedrich als ständiger Unruheherd für die gegnerische Abwehr und als dreifacher Torschütze.

Aufstellung:
Nico Raum (TW), Claus Brösel, Luis Beglau, Aaron Stieler (1 Tor), Aaron Schulze, Nico Freidrich (3 Tore), Tristan Kaiser — Anthony Sami Kober, Max Benjamin Pick
hardt

#matchday
Zum Sonntag geht es für unsere Frauen und die #fsvf2 um Punkte.

+++ EILMELDUNG +++
Skandal in Briesker Elsterkampfbahn

Die Vereinsikone und Verballegende Thomas Kandler wird von Kamera nicht erfasst. Kameramann nach folgenschwerem Fehler gefeuert. Kandler ließ über sein Management folgende Stellungnahme ausrichten: „Nun gut, dann muss es eben nächste Woche noch einmal klappen. Es tut mir zwar leid für Marco, aber dieses Fehlverhalten muss sanktioniert werden.“ Kameramann Kloss wollte sich auf Nachfrage nicht äußern und gönnte sich lieber ein Hamburger Fischbrötchen mit bayrischem Senf.

https://www.fupa.net/tv/match/fsv-glueckauf-brieskesenftenberg-sg-burg-5261052-55973/tor-10-fsv-glueckauf-brieskesenftenberg-2

+++ Stellungnahme des Senders – FuPa TV +++

Wir müssen uns bei Brieske/Senftenberg, dem Kameramann und vor allem bei Thomas Kandler entschuldigen. Es lag weder am Kameramann oder der Technik, das Geschoss von SK Kandler konnte von keiner Kamera festgehalten werden. Die Prüfungen laufen aktuell, ob das Bild noch herzustellen ist, aber wir machen dem Schützen wenig Hoffnung. Eine Entschuldigung reicht an dieser Stelle wahrscheinlich nicht aus, aber dieses Tor des Jahres haben leider nur die Zuschauer in der Elsterkampfbahn sehen können. Sollte Thomas Kandler bekannt geben, dass er so ein Tor abermals anstrebt, werden wir alles möglich machen, um Ihm den Weg Richtung Sportschau oder aktuellem Sportstudio zu ebnen.

#FSVERSTE – SCHÜTZENFEST ZUM HEIMSPIEL

Ein Torfestival wie es im Lehrbuch steht, brachte das prestigeträchtige Duell „Kohle gegen Gurken“.

Mehr Bilder, den Bericht und die Videos zum Spiel:

http://fsvbrieske.de/2017/10/21/fsverste-schuetzenfest-zum-heimspiel/