#fsvaltliga mit Rang Sechs in Cottbus.

Im Rahmen der Bretterknallerturnierserie des FC Energie Cottbus reiste unsere Altliga am Freitagabend nach Cottbus. Gegen die starken Gegner, unter anderem eine Bundesligaauswahl oder die CZ-Auswahl, hingen die Trauben für unsere Altliga – powered

#fsvb2 lassen Gegnern Vortritt.

Zum ersten eigenen Einladungsturnier waren am Samstag 4 Gastmannschaften aus Sachsen in Hosena zu Gast. In vielen engen Turnierspielen blieb unseren beiden Mannschaften am Ende nur Rang Vier und Fünf. Den Pokal der Hausverwaltung Axel Thiel sicherte sich

#fsvvorschau – Hallenturniere.

Während unsere Herren, Frauen und fast alle Großfeldjunioren noch in der Weihnachtspause stecken heißt es für zahlreiche Kleinfeldmannschaften bei Einladungsturnieren aktiv zu sein. Auch unsere Altligamannschaft reist zu dem berüchtigtem Bretterknall

#fsvf1 erkämpft Doppelsieg.

Gleich mit zwei Teams traten unsere F1 Junioren beim gestrigen ,,Zehner,, Turnier der SG Dresden Striesen an. Gesetzt in Gruppe A und B verbuchten beide Briesker Teams den Gruppensieg nach der Vorrunde für sich und man ging somit einem direkten Vergleich

#fsvg – Zweiter Platz in Ortrand.

Einen spannenden Dreikampf lieferten sich unsere #fsvg beim Einladungsturnier in Ortrand. Unsere Mannschaft blieb im Turnier ohne Niederlage, musste bei zwei Siegen und zwei Remis aber mit Rang Zwei vorlieb nehmen. Die Beginner von Ruhland und Ortrand wus

Rang Drei für #fsvc1.

Der jüngere Jahrgang unserer #fsvc1 reiste nach Bautzen und traf auf sechs interessante Gegner. Startete unsere Mannschaft sehr gut in das Turnier, gewann man gegen das, Ende punktlose Schlusslicht Einheit Kamenz II, mit 5:0. Gegen den späteren Turniers

#fsvg holen sich Hallentitel.

Fünf Mannschaften der jüngsten Alterklasse waren am Sonntagnachmittag aktiv und sorgten bei den zahlreichen Zuschauern für schöne Spiele und einige Tore. Am Turnierende durfte der Nachwuchs von Brieske/Senftenberg jubeln, die in vier Spielen drei Sieg

#fsvf1 erfolgreich in Dresden.

Beim ,,Mammutturnier“ des Dresdner SC (25 Teams) am vergangenen Samstag erreichten die Briesker einen hervorragenden dritten Platz und mussten sich am Ende nur den Jungs vom FSV Zwickau und RB Leipzig geschlagen geben. Stark Jungs!!! 💪👌 Vorrun