#fsvzweite dreht nach Halbzeit auf

7. März 2020

Was für ein Comeback unserer #fsvzweite? – Fünf Treffer sorgten am Ende für einen wunderbaren Erfolg und wichtige drei Punkte. Eine Verbesserung der Offensivaktionen im zweiten Abschnitt half dabei sehr und ließ die Mannschaft am Ende jubeln.

Waren die Hausherren im ersten Abschnitt eher Mitläufer und waren nur selten gefährlich im Gästestrafraum, sollte es im zweiten Abschnitt wunschgemäß laufen. Die Gäste wussten die Fehler des FSV zu nutzen und führten zur Pause nicht unverdient mit 0:2, ehe mit dem Anschluss kurz Hoffnung aufkam, die Littmann eigentlich schnell zerstörte. Mit einem guten Willen bogen die Knappen die Partie aber noch um und belohnten sich auch für eine klasse Leistung mit drei Punkten.

Landesklasse Süd – 18. Spieltag

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg II: Denny Miersch, Alexander Radochla, Martin Kelm, Guido Hausdorf, Georg Freund (76. Christian Rabe), Nico Wienholz, Julian Leisner (59. Nebojsa Radesic), Thomas Kandler, Izzet Özcelik, Jannis Schurrmann, Paul Cramer (59. Erik Hubatsch)
Trainer: Toni Twarz – Trainer: Thomas Henz
Schiedsrichter: Thomas Baumann (Guteborn) – Zuschauer: 25
Tore: 0:1 Tobias Littmann (36.), 0:2 Florian Oberschmidt (43.), 1:2 Guido Hausdorf (47.), 1:3 Tobias Littmann (53.), 2:3 Guido Hausdorf (63.), 3:3 Guido Hausdorf (70.), 4:3 Izzet Özcelik (77.), 5:3 Christian Rabe (89.)

Attachment

Leave a Comment