#fsvg belohnt sich mit Gold in Lauchhammer

25. Februar 2020

Nach zwei Wochenenden Pause konnten unsere Youngsters am Sonntag in Lauchhammer endlich wieder dem runden Leder nachjagen. Angetreten waren neben unseren Kids zwei Vertretungen vom Gastgeber aus Lauchhammer, die FLG-Kicker, der SV Großräschen sowie die Nachwuchskicker aus Ortrand.

FC Lauchhammer (Team Orange) 2:0
Im ersten Spiel des Tages ging es gegen Team Orange vom Gastgeber. Zwar konnten wir das Spiel von Anfang an bestimmen, es haperte aber mal wieder am Abschluss. Die entscheidenden Treffer markierte unser heutiger Kapitän Finn.

Ortrand 4:0
Gegen Ortrand setzen die Jungs die Vorgaben der Trainer noch besser um und besetzten konsequenter die Außen, was mehrmals zum Torerfolg führte. Wiederrum war es Finn, der uns in Führung brachte. Felix legte noch zwei Treffer nach und auch Luca konnte sich in die Torschützenliste eintragen.

FLG 2:0
Gegen die FLG Kicker taten wir uns wieder sichtlich schwer, da nun wieder alle nach vorne und mit dem Kopf durch die Wand wollten anstatt das zuvor gezeigt Zusammenspiel fortzusetzen. Mit seinen Turniertreffern 4 und 5 war es wieder Finn, der letztendlich die Überlegenheit in Toren ausdrückte.

SV Großräschen 4:0
Mit dem SV Großräschen wartete der nächste Gegner auf uns. Die Trainer ließen die Jungs rotieren sodass unser etatmäßiger Torwart Sebastian und Verteidiger Justin sich im Angriff ausprobieren konnten. Beide zahlten das Vertrauen mit jeweils einem Treffer zurück. Zuvor hatte uns Felix in Front gebracht. Den Deckel setzte Finn mit dem 4-0 drauf.

FC Lauchammer (Team Blau) 0:1
Der letzte Gegner des Tages war Team Blau vom FC Lauchhammer. Es wurde das erwartete spannende Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und kämpften um jeden Ball. Das spielerische blieb dabei leider oft auf der Strecke. Bedauerlicherweise ertönte die Schlusssirene beim Stand von 1-0 für den Gastgeber, aufgrund einer einzigen spielentscheidenden Unachtsamkeit.

Am Ende standen wir mit beiden Mannschaften aus Lauchhammer punktgleich, aber mit deutlich besserem Torverhältnis auf dem Siegertreppchen. Voller Stolz und auch verdient nahmen die Jungs den größten Pokal des Tages, sowie ihre Goldmedaillen entgegen.

Es spielten: Sebastian (TW), Anton, Dario, Felix (3 Tore), Finn (6), Janne, Justin (1), Luca (1) & Paul

Attachment

Leave a Comment