Gutes Spiel trotz Niederlage für #fsva

23. Februar 2020

Gutes Freundschaftsspiel unserer A Jugend endet mit einer zu hohen Niederlage. Gegen den Sachsenligisten Pirna Copitz verliert man am Ende mit 1:5. In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein temporeiches und spielerisch gutes Fussballspiel von beiden Mannschaften. Jedes Team versuchte sich nach vorne zu kombinieren. Im Defensivverhalten zeigte ebenfalls beide Mannschaften eine gut organisierte Leistung mit intensiven und harten aber zu jederzeit fairen Zweikämpfe. So entstanden auch alle 3 Tore in der ersten Halbzeit aus kleinen Unaufmerksamkeiten beider Teams. Pirna traf 2x aus der Distanz und wir nach einem Konter. Die ersten 15 Minuten der ersten Halbzeit gehörte dann nur uns. Wir könnte unsere Leistung aus der ersten Halbzeit nochmals steigern und spielten den Gegner an die Wand. Leider verpassten wir es nur den Ausgleich zu erzielen. Pirna hingegen nutzte im Gegensatz ihren ersten vernünftigen Angriff in der zweiten Halbzeit und erzielte das 3:1. Ab diesem Zeitpunkt an merkte man unserem Team den Kräfteverlust. Es war klar das wir dieses Tempo noch nicht über 90 Minuten gehen können. So hatte Pirna natürlich immer mehr Spielanteile aber wehrten uns mit allen was wir hatten uns haben uns nicht auf. Am Ende traf dann Pirna noch 2x was aber an unserer Meinung nichts ändert das wir eine sehr gute Leistung ablieferten mit sehr guten Fussballerischen Ansätzen.

Testspiele

Til Wrobel, Martin Granse, Alexander Zuravlev, Jonas Robel, Justin Weser, Niklas Wotscheg (75. Tom-Niklas Tietze), David Hildebrandt (75. Bruno Franz), Marvin Paul, Danny Knoppik, Marvin Piontek, Kevin Sieber
Trainer: Uwe Bierfreund – Trainer: Thomas Meyer
Schiedsrichter: Marcel Domann – Zuschauer: 32
Tore: 1:1 Danny Knoppik (30.)

Attachment

Leave a Comment