#fsvg startet mit Silber ins neue Jahr

6. Januar 2020

Zum traditionellen Neujahrsturnier hatte der SV Eintracht Ortrand geladen. Neben unseren Knappen waren der FC Lauchhammer, SV Eiche Branitz sowie die Bambinis vom SV Großräschen der Einladung gefolgt.

Gleich im ersten Spiel wartete der FC Lauchhammer auf uns. Wie auch schon bei der Hallenkreismeisterschaft gab es gegen den späteren Turniersieger am Ende ein torloses aber gerechtes 0-0.

Im zweiten Spiel lief es deutlich besser. Mit einem klaren 4:0 wurden die Jüngsten aus Großräschen besiegt. Der Sieg hätte noch deutlich höher ausfallen können, aber beste Chancen wurden von unseren Torjägern nicht genutzt. Immerhin konnten Maxim einmal und Felix dreimal den Ball im generischen Tor unterbringen.

Mit Branitz wartete im nächsten Spiel der vermeintlich spielstärkste Gegner auf uns. Jetzt zeigten die Jungs die wahrscheinlich beste Leistung des Turniers, so dass mit viel Kampf und Leidenschaft das Spiel mit 1:0 gewonnen werden konnte. Den umjubelten Siegtreffer erzielte Maxim.

Im letzten Spiel ging es gegen den Gastgeber aus Ortrand. Wir drückten und gingen früh mit 1:0 durch Maxim in Führung. Etwas überraschend mussten wir jedoch den 1-1 Ausgleich hinnehmen. Hiervon ließen sich die Jungs aber nicht beirren und Felix traf noch zweimal zum verdienten 3:1 Endstand. Wiederum ließ man aber weitere einhundertprozentige Chancen liegen, was uns am Ende den Turniersieg kostete.

Am Ende waren wir hinter Lauchhammer sehr guter Zweiter. Wenn man jedoch die liegen gelassenen Chancen betrachtet, so war wieder mal mehr drin, da uns nur ein Tor vom Turniersieg trennte.

Positivste Überraschung war die Ehrung unseres Torhüters Sebastian zum besten Torwart des Turniers. Er musste insgesamt nur einmal hinter sich greifen. Starke Leistung, Glückwunsch!

Es spielten:

Sebastian (TW), Anton, Dario, Finn, Felix (5 Tore), Luca, Maxim (3 Tore), Paul

Attachment

Leave a Comment