#fsverste holt die Kohlen aus dem Feuer

30. November 2019

SG Großziethen – FSV Brieske-Senftenberg 2:4 (1:2). Tore: 1:0 Coskun (17.), 1:1 Schmidt (22.), 1:2 John (29.), 1:3 Schumann (70.), 1:4 Schurig (83.), 2:4 Vogler (87.), SR: Theißig, Z.: 21.

Mit Leidenschaft und großer Kohlekraft besiegen die Knappen die Hausherren. Trotz zahlreicher Ausfälle auf Seiten der Gäste kompensierte die Mannschaft den personellen Nachteil mit hoher Intensität, um am Ende mit drei Punkten abzureisen. Die Hausherren jubelten aber mit der ersten Chance und führten so vollkommen überraschend. Die angeschlagenen Gäste waren aber fortan gut gestaffelt, aggressiv und drehten die Partie mit einem 20 Meter Schuss und einem Freistoß Richtung Pausenführung. Gegen die technisch gute Mannschaft ließen die Gäste im zweiten Abschnitt keine große Chance zu und bauten den Vorsprung aus. Einer Großchance von Klotz ließ Schumann das 1:3 vom Strafstoßpunkt folgen, ehe John und Schulze freistehend die Nerven zur endgültigen Entscheidung versagten. Schurig sollte dies wenig später besser machen und den Auswärtserfolg sichern. Ging dem 2:4 ein Foulspiel an Ehrlich zuvor, ließ es dennoch nichts am verdienten Auswärtserfolg rütteln.

Attachment

Leave a Comment