#fsvb mit unnötiger Niederlage

10. November 2019

Beide Mannschaften wussten um die Wichtigkeit der Partie und begannen nervös, wie es B-Junioren nicht mehr sein müssen. Es war daher auch keine Überraschung, dass die Partie torlos in die Pause ging. Unsere Mannschaft hatte dabei vor allem in der Defensive viel zu tun und musste einige Male clever verteidigen, um diese Null zu halten. Offensiv versuchte sich unsere Mannschaft gut einzubringen, hatte gute Momente und verpasste den notwendigen zwingenden Abschluss oder das entscheidende Quäntchen Glück.
Auch der zweite Abschnitt begann nicht zwingend verheißungsvoll und doch hatte Trainerduo Czyply-Justus/Kühnel mit der Einwechslung von Omar eine gute Idee. Mit dem ersten Ballkontakt brachte Außenspieler Tim in Position, der sicher aus 13 Metern zur Führung einschob. Leider brachte die Führung erneut nicht die nötige Ruhe. Viele Bälle wurden zu einfach und schnell wieder hergegeben und die Gäste wussten daraus Kapital zu schlagen.
Ein einfacher Ball in den Strafraum, eine Drehung und ein Schuss in die lange Ecke brachten den nicht unverdienten Ausgleich. Unsere Mannschaft verpasste es nun defensiv sicher zu agieren und öffnete den Gästen Räume, die nie und nimmer aufgehen dürfen. Aus genau solch einer Situation entstand auch das einfache 1:2.
Unsere Mannschaft gab sich aber nicht auf und war nun auch wieder erfolgreich. Eine Standardsituation fand den Kopf von Tim am zweiten Pfosten, der zum Ausgleich einköpfte. Leider hatte der Assistent die Fahne in die Höhe gestreckt und wollte eine Abseitsposition gesehen haben. Leider nicht die erste Fehlentscheidung, die unserer Mannschaft den Lohn für Ihre Arbeit nimmt.
Mit am Ende miserablen Abwehrverhalten lud man die Gäste noch zum 1:3 ein und zeigte sich auf dem Platz wenig begeistert von der eigenen Leistung.

B-Junioren Brandenburgliga – 11. Spieltag

Moritz Herz, Lukas Kanter, Devin Bönisch (51. Omar Mohammad), Josel Niklas Muschter, Moritz Sachse, Joona Schurrmann, Justin Engelmann, Lucas Findeisen, Fabio Großmann, Patrick Rau (64. Paul Noack) (80. Niklas Wagner), Tim Meinke (77. Jonas Weber) – Trainer: Mario Kühnel – Trainer: Marcel Czyply-Justus

Schiedsrichter: Thomas Baumann (Guteborn) – Zuschauer: 23
Tore: 1:0 Tim Meinke (51.), 1:1 Franz Krüger (67.), 1:2 Hannes Nerlich (70.), 1:3 Arthur Jeschke (80.)

Attachment

Leave a Comment