Klare Niederlage für #fsvzweite

10. November 2019

Mit einer wieder mal stark ersatzgeschwächten Truppe im Auswärtsspiel, hatte man sich vor genommen so lange wie möglich die Null zu halten. Leider gelang dies nur die ersten 10 Sekunden. Döbern spielt vom Anstoß weg einen langen Diagonalball den Radenz fast unbedrängt am eigenen 16er in die Mitte köpft. Eric Schiffel bekam den Ball optimal in den Lauf und schloss eiskalt ab. Und auch 2 Minuten später musste man sich bei Torhüter Miersch bedanken, dass die Partie nicht schon vorentscheiden war, als er allein gelassen gegen 2 Döberner parierte. Ab diesem Moment fand die Knappen Reserve endlich ins Spiel und man fing an die Zweikämpfe anzunehmen und selbst Chancen zu kreieren. Ab Mitte der ersten Halbzeit kann man mit Sicherheit auch von einer Feld Überlegenheit sprechen, die quasi mit dem Halbzeitpfiff und dem verdienten Ausgleich nach einem direkten Freistoß von Wienholz endete. Leider konnte man den Schwung nicht in den 2. Durchgang mitnehmen. Selbst als Miersch beim Stand von 1:1 noch einen Elfmeter hielt ging kein Ruck mehr durch die Mannschaft. Es bauten sich immer mehr taktische und technische Fehler in das Spiel ein. So kam Döbern zum verdienten Führungstreffer. Als kurz darauf eine Ecke der Knappen zum 3:1 führte war die Partie schon gelaufen. Man konnte sich nicht mehr aufraffen fußballerisch noch einmal etwas zu versuchen sondern verstrickte sich viel mehr in diverse Nicklichkeiten und Diskussionen mit den eigenen und Gegenspielern. So kam Döbern auch noch folgerichtig zum vierten Treffer und hatte auch noch Möglichkeiten das Ergebnis höher zu gestalten. Am Ende muss man sich eingestehen das eine gute Halbzeit einfach nicht reicht um gegen die Spitzenteams der Landesklasse zu bestehen.

 

Landesklasse Süd – 11. Spieltag

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg II: Denny Miersch, Nico Wienholz, Alexander Radochla, Martin Kelm, Guido Hausdorf, Christian Rabe, Paul Cramer, Robin Bufe, Christoph Radenz (76. Lukas Balzer), Nebojsa Radesic, Marvin Piontek (71. Ulrich Lieske) – Trainer: Toni Twarz – Trainer: Thomas Henz
Schiedsrichter: Ricarda Lotz – Zuschauer: 85
Tore: 1:0 Eric Schiffel (1.), 1:1 Nico Wienholz (44.), 2:1 Eddie Grabowski (62.), 3:1 Eric Schiffel (64.), 4:1 Eddie Grabowski (75.)

Attachment

Leave a Comment