#fsvf1 siegt Dank bravuröser Keeperleistung

10. November 2019

Am vergangenen Freitag Abend stand für unsere F1 das Heimspiel gegen Altdöbern auf dem Plan. Es war im Voraus schon abzusehen, dass dieser Gegner, Tabellendritter, uns mehr abverlangen würde, als die Vergangenen.

Wie erwartet machte uns Altdöbern es alles andere als einfach, da sie gut attackierten, frühzeitig unseren ballführenden Spieler angriffen und generell eng an unseren Spielern standen. Unser Team versuchte sich dennoch über das Passspiel in Szene zu setzten, was auch einige Male sehr gut gelungen ist. Das Führungstor allerdings entstand dann doch eher etwas glücklich durch einen Schuss von Finn aus ziemlich spitzem Wickel, bei dem der Torwart nicht sehr gut aussah.
Davon ließen sich die Gäste aber nicht entmutigen und kamen auch mehrmals zu sehr guten Konterchancen. Unser Niklas im Tor war aber jedes Mal zur Stelle, spielte sehr gut mit und vereitelte somit die Unaufmerksamkeiten in der Abwehr. Mit 1:0 ging es in die Pause.

In der 2. Halbzeit machte Altdöbern von Beginn an richtig gut Druck. Fast jeder Angriff brachte Gefahr für unser Tor und wir kamen nur selten sicher hinten raus. Schon hier stach Niklas im Tor mit vielen sicher fest gehaltenen Bällen heraus. Auch unsere Jungs kämpften sich nun wieder rein ins Spiel, aber die herausgespielten Halbchancen brachten nicht die nötige Ruhe. Bis zur 33. Minute mussten die Zuschauer zittern, bis Ansger nach toller Vorarbeit von Tom eiskalt am langen Pfosten den Ball reinhämmerte. Trotzdem war der Wille der Gäste immernoch nicht gebrochen. Sie versuchten weiter ihr Tor zu erzielen und kamen immer wieder zu guten Gelegenheiten, aber unser Torwart verdiente sich die „0“ heute mit einer bärenstarken Leistung. In jeden Ball warf er sich mit vollem Einsatz rein und musste kurz vor Ende noch einen Wirkungstreffer einstecken. Nach dem Spiel war aber alles wieder gut und Niklas kann stolz sein heute so ein toller Rückhalt gewesen zu sein für seine Mannschaft. Am Ende steht ein nicht unverdienter 2:0 Heimsieg.

Die Herbst Meisterschaft ist damit so gut wie sicher und wir freuen uns auf ein schönes letztes Spiel am kommenden Sonntag auf der Elsterkampfbahn gegen die SpVgg aus Finsterwalde.

Für unsere Mannschaft spielten:

Niklas Stiller (TW), Bastian Baum, Finn Heidel (1 Tor), Tom Riemer , Ansger Schlipp (1 Tor), Nader Alshaikh Yousef, Luis Schmidt, Lionell-Tayler Miatke, Luca Tony Schramm

Attachment

Leave a Comment