#fsvd3 mit unglücklicher Niederlage im Punktspiel

31. Oktober 2019

 

Am Wochenende haben wir die Mannschaft von Grün Weiß Lübben empfangen.

Die Kids haben die Partie gut begonnen und hatten gleich mehr Spielanteile und auch gute Chancen, um das Führungstor zu erzielen. Leider sollte uns das trotz zahlreicher guter Gelegenheiten nicht gelingen. Stattdessen machte Lübben mit den ersten 2 halbwegs ordentlichen Offensivaktionen das 0:1 und sogar das 0:2. Trotzdem gaben sich die Kids nicht auf und spielten geduldig weiter und konnten sich bis auf das 2:2 herankämpfen. Somit waren wir wieder im Spiel. Leider konnten die Gäste mit einem (mehr oder weniger) Verlegenheitsschuss mit dem Halbzeitpfiff wieder die Führung erzielen.

In der zweiten Halbzeit konnten wir schnell wieder ausgleichen und so ging dann die Partie auch weiter. Wir hatten wesentlich mehr Ballbesitz und die bessere Spielanlage. Lübben schaltete nach Ballbesitz schnell um und konnte so seinerseits 3-4 gefährliche Situationen erzwingen, aus denen sie dann die Tore 4 und 5 machten. Wir haben nochmal den Ausgleich zum 4:4 geschafft, aber der erneute Ausgleich ist aus aufgrund der schlechten Chancenverwertung nicht gelungen.

Wieder einmal haben wir uns selbst um den mehr als verdienten Erfolg gebracht, indem wir die zahlreichen Chancen nicht nutzen und stattdessen „in Schönheit sterben“. Dennoch war es ein flottes und auch faires Spiel, was wir an diesem Tag von beiden Mannschaften gesehen haben.

Aufstellung: Marc Olms (TW), Bruno Dettke, Oskar Blum, Mira Tietz, Leo Franz, Marlon Orlikowski (1 Tor), Max Neumann (1 Tor), Robert Isenov, Jannis Stiller (1 Tor), Jamie Fidelak, Adam Shakhshaev (1 Tor)

Attachment

Leave a Comment