#fsvfrauen enttäuschen gegen Ortrand

6. Oktober 2019

FSV Brieske/Senftenberg – Eintracht Ortrand 0:2 (0:1). Tore: 0:1 und 0:2 Nowka (18./69.), SR: Schlegel, Z.: 20.

Monique Schulz, Susann Panusch (22. Katrin Hohe), Laura Möbus (17. Debby Ritter), Ronja Bodesheimer, Sarah Strauß, Nicole Burghardt, Maja Kuba (29. Lisa Gajowiy), Lena Spallek

Trainer: Daniela Koroll – Trainer: Susann Panusch

Schiedsrichter: Jonas Schlegel (Senftenberg) – Zuschauer: 20
Tore: 0:1 Lena Nowka (18.), 0:2 Lena Nowka (69.)

Viel vorgenommen und am Ende wenig umgesetzt. So lässt sich die Niederlage gegen Ortrand zusammenfassen. Waren die ersten Minuten noch durchaus akzeptabel, verlor das Spiel der Briesker Frauen nach den Verletzungen ihre Linie und damit auch das Spiel. Zu weit weg von den Gegenspielerinnen, zu ungenaue Offensivaktionen und zu viel Unordnung auf dem Feld sorgten für Chancen der Gäste und auch der folglich richtige Gegentreffer, dem das vermeintliche 0:2 aus Abseitsposition folgte.

Enttäuschend verlief die Partie weiterhin, da Brieske nie in das Spiel fanden und selten bis gar nicht kompakt und geschlossen auftrat. Weiterhin ging in der Offensive nur wenig, so dass der Sieg der Gäste nie in Gefahr geriet. Kurz vor dem Ende sollte dann noch das 0:2 fallen, als Nowka – die eigentlich einzig gefährliche Spielerin der Gäste – nicht aufhaltbar war und zu einfach zum Abschluss kam.

Attachment

Leave a Comment