#fsvd2 unterliegt im Nachholspiel

26. September 2019

Nachdem das Spiel am Sonntag bei der Spielvereinigung Finsterwalde nicht stattfinden konnte, einigten sich die Trainer auf einen Heimrechttausch und die Verlegung unter die Woche.

Dies sollte im Nachgang keine gute Idee gewesen sein.

Unsere Mannschaft fand im ersten Abschnitt nie in das Spiel und hatte immer wieder Probleme mit den agilen Gästespielern, die zu einigen guten Abschlüssen kamen. In der Offensive war unsere Mannschaft zu ungenau und zu aufgeregt, um den Torhüter vor große Probleme zu stellen.

Die Lethargie in der Hintermannschaft sorgte dann für den ersten Gegentreffer, den die Gäste schnell und effektiv über ihre rechte Angriffsseite ausspielten. Beim zweiten Gegentreffer verteidigte unsere Mannschaft erneut schlecht und ein hoher Ball landete hinter Kevin im Tor zum Halbzeitstand.

Nach der Pause war unsere Mannschaft dann deutlich besser aufgestellt und wusste sich zahlreiche Offensivbewegungen herauszuspielen. Der Abschluss lies aber weiterhin zu wünschen übrig, so dass die vielbeinige Abwehr der Gäste Großchancen weitestgehend verhinderte. Ein Pfostenschuss war dabei noch die beste Chance, denen die Gäste einen Lattentreffer entgegensetzten.

Aus einem Einwurf heraus flog dann wenige Minuten aus dem Nichts ein Ball in das lange Eck und die Partie war endgültig entschieden und für unseren Nachwuchs verloren. Am Ende schade und unnötig, aber gerade die erste Halbzeit zeigte auf, dass ein Schritt zu wenig vom Gegner konsequent bestraft wird.

Attachment

Leave a Comment