3 Punkte für die #fsvd1

17. September 2019

Das Heimspiel gegen die 2. Garde des Nachwuchsleistungszentrums des FC Energie Cottbus sollte alles andere als eine leichte Partie werden. Drei Ausfälle in den eigenen Reihen machten dies nicht einfacher.

Mit dem Anpfiff kam das derzeitige Manko im Team wieder zum tragen. Ein störfreudiger Gegner ließ kein Spiel unter unseren Jungs aufkommen und Unruhe unter den Knappen brachte diverse Fehlpässe zustande. Doch Minute neun nahte und der Ball zu Jannes Fuß sollte seinen Weg ins Cottbuser Tor finden. Die Führung stand! Wer nun auf Ruhe und Umsicht durch den Treffer im Briesker Team wartete, täuschte sich. Ein zweikampfstarker Gegner wollte immer wieder den Wind aus den Knappensegeln nehmen – und es sollte funktionieren. Mit seinem Double drehte Energiespieler Jonas innerhalb von Minuten zur 2:1-Führung. Die Rechnung hatten die Gäste nun aber ohne unseren Ole gemacht. Dieser brachte mit seinem Ausgleichstreffer noch vor der Pause seine Jungs wieder ins Spiel und so die Hoffnung zurück!

Nun mußte unser Trainerduo ran. Die Pause genutzt und die Jungs mental gestärkt sollte ein Mannschaftsfeeling auf dem Feld sichtbar werden. Den Anfang machte San-Luca. Mit seinem schnellen Fuß am Ball und einem gezielten Pass auf Lennox netzte dieser im Lauf am Cottbuser Keeper vorbei zur 3:2-Führung ein. Mit einer leichten Dominanz der Gastgeber konnte dieser Stand bis kurz vor dem Abpfiff gehalten werden, bevor Lukas durch einen schön herausgespielten Treffer zum 4:2-Endstand den Sack zu machte und 3 Punkte das Ergebnis dieser guten 2. Halbzeit waren.

Aufstellung:

Arian Walther (TW), Eric Wiezorek, San-Luca Rusch, Janne Scharr (1 Tor), Tony Kalus, Lennox Struck (1 Tor), Ole Händschke (1 Tor), Lukas Schmidt (1 Tor) – – – Ibrahim Alkassab, Adam Shakhshaev

Attachment

Leave a Comment