#fsvd2 #fsvd3 – Vereinsinternes Duell geht an die Großen

12. September 2019

Das vereinsinterne Duell gewinnen die „Großen“ mit gütiger Mithilfe der „Kleinen“

Mit Spannung und vor großer Zuschauerkulisse blickten alle gespannt auf den ersten Spieltag der Kreisliga und dem Duell der #fsvd2 bei der #fsvd3.

Das Spiel begann für beide Mannschaften gut und der Ball lief bei der #fsvd3 sehr gut durch die eigenen Reihen und mit konsequentem Passspiel ließ die Mannschaft auch den großen Gegner laufen. Es dauerte eine knappe Viertelstunde bis die #fsvd2 in das Spiel fand, hatte dabei aber schon zwei Tore erzielt. Zwei zu einfache und individuelle Fehler sorgten für die überraschende Führung der #fsvd2, die dann auch noch den dritten Treffer aufgelegt bekamen, bei dem es auch bis zur Pause blieb.

Im Grunde genommen, eine torlose erste Halbzeit, aber ohne Fehler passieren keine Tore, so dass die #fsvd2 komfortabel führte.

Im zweiten Abschnitt spielte die #fsvd2 die Erfahrung aus und war die bessere Mannschaft mit zahlreichen Chancen. Spielte sich die #fsvd3 einige Male gut vor das Tor, war man im Abschluss zu ungenau oder zu umständlich um den verdienten Anschluss zu schaffen. Mit einem abgefälschten Schuss erhöhte die #fsvd2 ehe eine unglückliche, möglicherweise Foulsituation zum Endstand führte.

Am Ende steht ein klarer Sieg der Großen, die aber spielerisch nicht überzeugten und für die angestrebten Ziele sich weiter verbessern müssen. Die Kleinen der #fsvd3 machten Ihre Sache gut und werden durch Ihre Spielweise sicher auch den ein oder anderen Großen ärgern können um am Ende zufrieden auf die Saison zu blicken.

Die Kader:

#fsvd2 – Keller, Muschter, Alsdorf, Krüger, Harvey, Cramer, Strauß, Wittig – Schuppan, Grandke, Arpke

#fsvd3 – Olms, Dettke, Fidelak, Tietz, Blum, Franz, Orlikowski, Neumann – Isenov, Neumann

Attachment

Leave a Comment