Punktgewinn für #fsvb

18. August 2019

Scheinbar noch nicht richtig auf dem Platz angekommen, musste unsere Mannschaft schon hellwach sein und eine Gästechance parieren. Das Spiel, verlagerte sich mit zunehmender Spielzeit in das Mittelfeld, in dem beide Mannschaften Probleme hatten, den Ball in den eigenen Reihen zu halten und laufen zu lassen. Richtung Halbzeit wurden die Gäste noch einmal besser und präsenter, so dass unsere Mannschaft gut daran tat in der Halbzeit noch einmal neu zu ordnen und Fehler anzusprechen. Die bisherigen Offensivbemühungen wurden zu hastig und übereilig vergeben.

Langsam, aber sicher schien der erste Treffer die Partie zu entscheiden, unsere Mannschaft war defensiv sicher und versuchte immer wieder in der Offensive Akzente zu setzen. Eine Standardsituation führte zur Führung unserer Mannschaft. Den Ball in den Strafraum gebracht und von Lukas weitergeleitet, war es Lukas, der zur Führung traf. Die psychopatischen Trainer der Gäste forderten vehement Abseits, sollten aber bei der eigenen Abwehr nachfragen, warum man nicht rausrückte und damit das Abseits deutlich aufhob.

Generell war die starke Unzufriedenheit bei den Gästen neben dem Platz spürbar und die Gelbe Karte für die Bank die Folge. Leider sorgte ein Aussetzer für den Ausgleich unserer Mannschaft. Schiedsrichter und Assistent zeigten eine Abseitsposition an, aber es folgte kein Pfiff, da unsere Mannschaft am Ball blieb. Moritz legte den Ball auf den Boden und die Gäste nutzten die Situation zum Ausgleich. – Blöde Situation, aber passiert. Im weiteren Spielverlauf hielt Moritz den Punktgewinn dann aber mehrfach fest und machte seinen Fehler wieder wett.

Attachment

Leave a Comment