#fsve1 mit Hammerturniereinsatz und Platz 7 im Gepäck

16. Juni 2019

7. Platz von 20 Teams beim Abschlussturnier

Zum Abschluss der Saison ist das Team der E1 um das Trainergespann Henry Ruske und Hanja Burkhardt zum Pfingstturnier der SG Weixdorf nach Dresden gefahren.

Auch bei diesem Turnier waren unter anderem mit Dynamo Dresden, Lok Leipzig, Soccer for Kids oder dem Großenhainer FV wieder namhafte Mannschaften am Start. Außerdem waren Teams aus Thüringen, Berlin und der Tschechei vertreten.

In einer ausgeglichenen Gruppe wollten wir mindestens unter die ersten 2 kommen, um uns für das Viertelfinale zu qualifizieren.

In Spiel 1 gegen Slavoj Vysehrad haben wir zwar gut nach vorn gespielt, aber reihenweise guter Gelegenheiten liegen gelassen. Der Gegner machte es wesentlich besser und nutzte seine Chancen. Wir konnten zwar noch aufholen, aber in der Kürze der Zeit war nicht mehr drin. So stand zu Beginn eine 2:3 Niederlage auf dem Papier.

Spiel 2 gegen Weixdorf fand eigentlich zwischen den Strafräumen statt. Keine Mannschaft konnte viele Gelegenheiten vorweisen. Eine davon nutzte Weixdorf zum 1:0 Sieg und die nächste Niederlage stand zu Buche.

Im dritten Spiel gegen Einheit Lindethal wachten die Kids allerdings auf und man bekam nun das zu sehen, was sie wirklich können. Der Gegner wurde wunderbar bespielt und am Ende stand ein verdienter 3:0 Sieg.

Im letzten Spiel gegen Ottendorf-Okrilla mussten wir mindestens 3:0 gewinnen um uns doch noch zu qualifizieren. Die Kids spielten sich regelrecht in einen Rausch und so stand nach 12 gespielten Minuten ein überzeugendes 5:0 und wir waren zumindest unter den besten 8!

Im Viertelfinale ging es gegen Lok Leipzig. Hier sahen alle ein sehr offenes Spiel mit Vorteilen auf unserer Seite. Die Querlatte und der Torhüter von Lok verhinderte mehrmals unsere Führung und auf der anderen Seit konnte Leipzig in Führung gehen. Wir antworteten allerdings schnell mit dem Ausgleich. Lok Leipzig allerdings war konsequent in der Chancenverwertung und markierte die Treffer 2 und 3. Wir konnten unsere Gelegenheiten leider nicht nutzen. Somit sind wir gegen den späteren Turniersieger, in einem Spiel auf Augenhöhe, ausgeschieden.

In der Qualifikation zu den Platzierungsspielen hatten wir es mit Dynamo Dresden zu tun. In diesem Spiel konnten wir leider nicht so überzeugen und deshalb war der Sieg von Dynamo absolut verdient.

Im Spiel um Platz 7 konnten wir 3:2 gewinnen und hatten somit einen positiven Abschluss des Turniers.

Am Ende muss man festhalten, dass wir ein solides Turnier gespielt haben, indem wir vieles ausprobiert haben und deswegen kann man mit dem gezeigten durchaus zufrieden sein.

Vorrunde:

Brieske E1 2:3 FC Slavoj Vysehrad (CZ)

Brieske E1 0:1 SG Weixdorf

Brieske E1 3:0 Einheit Lindethal (Leipzig)

Brieske E1 5:0 FV Ottendorf-Okrilla

2.Platz   10:4 Tore – 6 Punkte

Viertelfinale:

Brieske E1 1:3 Lok Leipzig​​

Vorschlussrunde:

Brieske E1 0:2 Dynamo Dresden

Spiel um Platz 7:

Brieske E1 3:2 Liegau/Augustusbad

GESAMTPLATZIERUNG  –  Rang 7 !!! 💪

Aufstellung:

Arian Walther, Jannis Stiller, Leo Franz, Mira Tietz, Bruno Dettke, Janne Scharr, Yven Alsdorf, Leander Manshen + 2 Gastspieler

Attachment

Leave a Comment