Niederlage in Fürstenwalde für #fsvc1

10. Juni 2019

Am vorletzten Spieltag wurde es Gewissheit. Mehr als der Drittletzte Platz ist für unsere C- Junioren in dieser Saison nicht mehr drin. Welche sportlichen Folgen das hat, wird sich zeigen. In jedem Fall sahen die Knappen bei den extrem heimstarken Unionern in Fürstenwalde lange nicht wie ein Abstiegskandidat aus. Sie beherrschten die starken Offensivakteure sicher und wenn deren individuellen Stärken sich durchsetzten, glänzte Moritz im Tor. Eigene Möglichkeiten boten sich nach guten Angriffen Julian und Patrick, auch Collin prüfte mit einem 20 Meter- Schuss den Torwart. In Minute 27 landete ein Eckball von Marlon an Kevins Kinn. Akrobatisch mit langem Bein bugsierte er dann das Leder in Richtung Tor. Vorbei an 2 Innenverteidigern und dem Keeper flog der Ball aber aufs Tordach. Eine halbe Stunde war gespielt, als Arne Hemmerling auf Joona prallte. Der Unparteiische entschied sofort auf Strafstoß. Der bullige Tom Selchow ließ Moritz keine Chance, obwohl der die Ecke ahnte. In Halbzeit 2 wollten wir über die Außen noch aktiver werden, doch der Schuss ging in Minute 42 nach hinten los. Tom Selchow tankte sich links durch und erhöhte auf 2:0. Die Partie wurde immer härter geführt seitens der körperlich überlegenen Unioner. Ein Brutalofoul an Marlon eröffnete die Phase der Unterzahl für uns. Trotzdem gelang nach tollem Solo von Kevin, der Patrick bediente, in Minute 45 der Anschluss. Wir versuchten viel, mussten aber auch immer auf der Hut sein. Kurz darauf knallten Kevins Fuß und der Torwart zusammen und unser Stürmer musste minutenlang behandelt werden. In dieser Phase stand Julian allein vorm Keeper und wurde aufgrund einer vermeintlichen Abseitssituation zurückgepfiffen. Als er dann am Strafraum umgemäht wurde, konterten die Platzherren in doppelter Überzahl und stellten den Endstand von 3:1 her. Nicht nur in dieser Szene vermissten die Zuschauer auf dem holprigen Nebenplatz die berühmte sportliche Fairness bei den Fürstenwaldern, aber letztlich siegten sie auch, weil unseren Knappen immer noch Durchsetzungsvermögen fehlt. Zum Abschluss geht des gegen den RSV Eintracht.

Attachment

Leave a Comment