#fsve3 mit grandiosem Sieg und schlussendlich Tabellenplatz 2 der Liga

4. Juni 2019

Geschafft!!!

Nachdem wir unsere Pflichtaufgabe am 24.05.2018 gegen Ortrand mit einem starken 6:2 gelöst hatten, ging es am 29.05.2018 im letzten Punktspiel der Saison im Spitzenspiel zur SG Schipkau Annahütte. Danke nochmal an die Sportfreunde aus Schipkau / Annahütte für die kurzfristige Spielverlegung.

Mit einem Sieg könnten wir uns kurzfristig wieder an die Tabellenspitze bringen und müssten dann auf einen Ausrutscher der BSG Chemie Schwarzheide hoffen.

Nach einer kurzen Abtastphase von beiden Teams legten wir los – – – und wie! In der 5. Minute brachte uns Niclas in Führung. Das gab uns Sicherheit und wir übernahmen nun vollends die Spielkontrolle. Die Abwehr stand sicher und ließ kaum Chancen für die SG zu. Der Toptorschütze der Heimmannschaft wurde von Philip völlig aus dem Spiel genommen. War Phillip mal geschlagen, wurde gemeinsam in toller kämpferischer Manier verteidigt und der Kasten sauber gehalten. Auch der Spielaufbau gelang uns zunehmend besser. So fiel dann folgerichtig und auch verdient in der 12. Minute durch Anthony das 2:0 und nur eine Minute später wiederum durch Niclas das 3:0, nach einem herrlichen Pass durch Basti über das gesamte Spielfeld. Unser Gegner erholte sich von diesem Doppelschlag nicht mehr. Bis zur Halbzeit erzielten wir noch das 4:0 durch Niclas und sogar das 5:0 durch Tobi.

Nun hieß es in der Halbzeitpause nochmal Kraft sammeln und einfach weiter so zu spielen. Und auch das gelang an diesem Tag nahtlos. Tobi erhöhte in der 29. Minute auf 6:0. Das sollten wir uns jetzt nicht mehr nehmen lassen. Chayenne erzielte mit einem herrlichen Fernschuss in der 35. Minute das 7:0. Es klappte einfach alles. Aber einmal nicht aufgepasst und nicht konsequent verteidigt und Schipkau kam zum Anschlusstreffer. Allerdings konterte Chayenne dies wiederum in der 41. Minute direkt mit einem weiteren Tor für uns zum 8:1,9…was für ein Spiel. Nun ließen auf beiden Seiten die Kräfte bei diesen sommerlichen Temperaturen nach. Schipkau gelang noch ein weiterer Treffer zum 2:8, ehe Niclas den Schlusspunkt setzte und mit dem letzten Tor des Tages den 9:2 Endstand herstellte.

Spielfazit: Der Schlüssel in diesem Spiel war die überragende geschlossene Mannschaftsleistung von allen. Auch alle Einwechselspieler waren auf den Punkt konzentriert und fügten sich stark in das Spiel ein. Ein extra Lob an diesem Tag an Philip, der mit viel Leidenschaft seine Abwehr organisierte und den Torjäger der Heimmannschaft fast über das gesamte Spiel kaum zum Zuge kommen ließ.

Saisonfazit: Eine fantastische Rückrunde: 1 Niederlage, 1 Unentschieden und 7 Siege sind ein tolles Ergebnis und bescherten uns mit nur einem Punkt Rückstand auf den Spitzenreiter Chemie Schwarzheide den 2. Tabellenplatz. Gratulation an das ganze Team. Nach der verpatzten Hinrunde war das nicht unbedingt zu erwarten. Zudem stellten wir die beste Abwehr, mit nur 18 Gegentoren. Hier auch ein extra Lob an unseren Torhüter Theo, der daran einen großen Anteil hatte.

Nun wünschen wir allen Spielern ein erfolgreiches Sichtungstraining und dann eine verdiente Sommerpause.

Aufstellung:

Theodor, Gaczkowski (TW), Marc Daniel Schölpert, Anthony Sami Kober (1 Tor), Niclas Krabbe (4 Tore), Philip Renger (C), Fynn Krabbes, Bastian Baum – – – Tobias Uwe Arpke (2 Tore) , Damian Szabo, Adrian Blank, Chayenne Kretschmar (2 Tore)

Attachment

Leave a Comment