#fsvfrauen unterliegen in Lubolz

15. April 2019

Verletzungsplage in Lubolz 🤕

Sonntag Nachmittag wartete Blau-Weiß Lubolz auf uns. Die Verletzenliste ist viel zu lang. Und auch die Arbeit unserer Kapitänin sorgte dafür, dass wir wieder nur mit einem Wechsler antreten können, dazu mit angeschlagenen Spielerinnen.
Bei Regen geht es los. Wir kommen gut ins Spiel und haben in Minute 4 auch eine super Chance. Jessi schirmt den Ball wunderbar ab, spielt auf Lisa, ihr Schuss wird aber abgefälscht.
Wir haben viel mehr vom Spiel. Sind klar dominierend, am Ende fehlt es aber wieder beim Torabschluss.
Ein paar Minuten später kommt auch Lubolz gefährlich vor unser Tor, aber Sarah grätscht ganz fair und stark rein.
Obwohl wir definitiv mehr vom Spiel haben, klingelt es in der 19. Minute im eigenen Tor.
Danach geht das Spiel wieder in beide Richtungen. Vorm Tor fehlt es bei uns aber an Konzentration. Und mit dem 0:1 müssen wir dann in die Pause.

Kurz nach Wiederanpfiff klingelt es wieder im eigenen Tor. Eine scharfe Hereingabe der Gegner kann Neele nur im eigenen Tor unterbringen. Bei uns schwinden die Kräfte, außerdem musste Sarah verletzungsbedingt das Spiel abbrechen. Gute Besserung an dieser Stelle, hoffentlich ist es nichts extremes.
Wir haben viele gute Aktionen, aber dank des Schiedsrichters und einiger unglücklicher Einsätze des Gastgebers können wir vor dem gegnerischen Tor nichts anrichten.
Und da es nicht schlimm genug ist, dass Sarah vorzeitig aufhören musste, durften wir die letzten Minuten noch in Unterzahl spielen, da auch Lisa aufgrund von Verletzung den Platz verlassen musste. So kam es in der 65. Minute noch zum 3:0. Mit diesem Ergebnis mussten wir leider vom Platz gehen.
Wir haben wieder einmal stark gespielt, hatten super Aktionen und haben alles für das Team gegeben. 1 Punkt wäre definitiv gerecht gewesen, aber Lubolz hat vor dem Tor den besseren Riecher gehabt und die Ausfälle unserer vielen Spielerinnen haben zu großen Einfluss.
Trotzdem wollen wir die Rückrunde positiv beenden und hoffen, dass wir in den letzten drei Spielen gegen die Top 3 der Liga überraschen können.
Jetzt haben wir erst einmal Pause und Zeit um wieder fit zu werden. Das nächste Saisonspiel bestreiten wir am 28.4 auf heimischen Kunstrasen gegen den Tabellenführer SG Gießmannsdorf.💪

Leave a Comment