#fsvd3 mit Toreregen gegen Tabellenvierten

7. April 2019

D3 mit Wiedergutmachung gegen Tabellenvierten!!!

Nach unserer blamablen Vorstellung in Altdöbern wollten wir zu unserem Heimspiel gegen die SpG Schipkau/Annahütte/Meuro 1 allen zeigen, dass das Ergebnis bei der Alemannia ein Ausrutscher war. Die SpG, immerhin Tabellenvierter, war also nicht zu unterschätzen.

Von den Trainern richtig eingestimmt, gingen die Jungs von der ersten Minute an mit vollem Einsatzwillen und Kampfgeist dieses Spiel an. Da die SpG auch dagegen hielt, entwickelte sich ein spannendes Spielbeginn, wobei unsere Knappen immer mehr die Oberhand gewannen und Tor um Tor erzielten. So hatten wir uns bis zur Halbzeit einen 7:0 Vorsprung erspielt.

Jetzt hungrig nach Toren gingen die Jungs die zweite Hälfte noch eifriger an. Bis auf wenige Konter des Gegners ließen unsere Jungs nichts zu und die weiteren Tore fielen fast im Minutentakt. So schossen wir bis zum Abpfiff noch weitere 11 Tore. Obwohl sich das Endergebnis von 18:0 wie ein Handballresultat anhört, ist das völlig verdient und hätte noch höher ausfallen können! Wir wissen aber auch, dass man solche kraftintensive Spiele nicht immer zeigen kann, jedoch anknüpfen an diese Leistung wollen wir schon ! Gut gemacht Jungs !!!

Aufstellung :
Tony Schadewald (TW), Joel Schuppan, Aurelio Muschter ( ganz starke Leistung ), Marvin Müller, Toni Herrmann (2Tore), Max Sieber (4 Tore), Hussein Abo, Jamie Fischer (1 Tor), Leon Loos (3 Tore), Fabian Donath (8 Tore)

Attachment

Leave a Comment