3 Punkte für #fsve1 mit Krampf, jedoch auch viel Kampf und Willen

26. März 2019

FSV „Glückauf“ Brieske/Senftenberg E1 – Miersdorf/Zeuthen  6:4 (2:2)

Am 12. Spieltag haben wir die Mannschaft von Miersdorf/Zeuthen empfangen. Schon aus dem Hinspiel wussten wir, dass es alles andere als eine leichte Partie gegen eine der besten Abwehrreihen der Liga wird. Trotzdem hatten wir uns eine gute Partie und natürlich ein Erfolgserlebnis vorgenommen.

Wie schon in der Vorwoche sind wir mit viel Druck und energisch in die Partie gestartet. Wir wurden wieder schnell mit dem verdienten Führungstreffer belohnt. Leider sind wir durch 2 viel zu einfache Fehler innerhalb kürzester Zeit in Rückstand geraten. Nur gut, dass sich die Jungs diesmal nicht aus dem Konzept bringen ließen und weiter ihr eigenes Spiel machten. Die Partie gut im Griff erarbeiteten wir uns gute Chancen. Eine davon nutzten wir zum nun verdienten Ausgleich!

In der zweiten Halbzeit begannen wir wesentlich nervöser. Viele Abspielfehler, wenig bis gar keine Bewegung und körperloses Spiel ließen den Gegner viel zu einfach vor unser Tor kommen. Die Quittung dafür waren die Gegentreffer 3 und 4. Doch mit eisernem Willen glichen unsere Knappen aus und blieben so in Schlagdistanz. Trotzdem hatten wir wirklich Glück, denn nachdem wir das Spiel komplett aus der Hand gegeben haben, versäumte es der Gegner, weitere Chancen durch viel zu einfache Fehler von uns zu nutzen.

Ein Aufbäumen ging durch unsere Reihen und endlich wurde die Partie wieder angenommen. Sofort merkte man, dass wir nun wieder besser im Spiel waren und sich dadurch auch Chancen ergaben. Nachdem wir den Ausgleich erzielen konnten, legten wir noch mit 2 Treffer nach, welche der Lohn für den wirklich guten Kampf war!!!

Am Ende stand für uns der Sieg, aber die Partie hätte aufgrund unserer hohen Fehlerquote auch anders ausgehen können. Trotzdem haben sich die Kids aufgrund des Einsatzes diese 3 Punkte verdient und wenn es dann mal spielerisch nicht ganz so klappt, muss man wenigstens kämpfen, um was zu erreichen.

Aufstellung:

Arian Walther, Oskar Blum, Janne Scharr (2 Tore), Yven Alsdorf, Bruno Dettke,Leo Franz, Leander Manshen (4 Tore), Tim Grandke, Jamie Fidelak

Attachment

Leave a Comment