Nur ein Punkt für #fsverste

2. März 2019

Nach umkämpften neunzig Minuten endet das Südbrandenburgderby Remis mit Glück für die Knappen, die in der Schlussminute die Luft anhalten mussten. Die Hausherren begannen die Partie gut und bestimmend, hatten nach einer Volleyabnahme durch Rietschel auch die erste Chance und kamen im ersten Abschnitt doch nie richtig in die Partie. Viel Stückwerk, zahlreiche Fehlpässe und Stockfehler sorgten für eine wenig ansehnliche Halbzeit. Die Gäste hingegen wussten um Ihre Chance und trafen aus einem groben Abwehrfehler der Knappen heraus zum 0:1 Robert Dehne übernahm den Ball kurz hinter der Mittellinie und lief allen davon, um flach die Führung zu erzielen. Beide Mannschaften kamen immer wieder an den Strafraum, doch die Torhüter mussten nur selten zur Stelle sein, auch weil beispielsweise Malinski vor dem einschussbereiten Dehne klärte. Nach der Pause lauerten die Gäste auf den entscheidenden Konter und wussten in zunehmender Spielzeit die Räume defensiv weiter zu verengen. In hektischen zehn Minuten häuften sich auch einige Verwarnungen in einer dennoch wohlwollend fairen Partie. Gut 15 Minuten vor dem Ende war es ein Einwurf, den die Knappen im Strafraum verlängerten und der eingewechselte Schulze, von Knuppe an die Schulter geschossen wurde, so dass der Ball mit interessanter Flugkurve zum Ausgleich ins lange Eck ging. Noch einmal kam Hektik auf, als der Ball im Fünf-Meter-Raum der Gäste lag und nicht in das Tor gebracht wurde, ehe es in der Schlussminute zum Gästesieg hätte kommen können. Ein Konter mit zwei guten Seitenverlagerungen brachten Robert Dehne in Schussposition, doch statt direkt abzuschließen, vergab der Angreifer die Chance und es blieb beim 1:1 Remis.

Landesliga Süd – 17. Spieltag

Spielsteno: FSV Glückauf Brieske/Senftenberg: Paul Ehrlich, Philipp Jautze, William Günther, Robert Rietschel, Sebastian Krengel (45. Stefan Klotz), Toni Malinski, Jonas Bubner, Thomas Kandler (63. Francisco Schulze), Maximilian Schurig, Markus Riedel, Maik Becker –
Trainer: Steffen Rietschel – Trainer: Patrick Wedekind
Schiedsrichter: Uwe Schultz – Zuschauer: 68
Tore: 0:1 Robert Dehne (17.), 1:1 Francisco Schulze (76.)

Attachment

Leave a Comment