soccer for kids mit Gold beim REWE Cup der #fsvg

13. Januar 2019

Soccer for Kids klettern auf Goldrang

Im REWE WinterCup der Familie Radke für G-Junioren zauberten zehn Mannschaften ein tolles Turnier auf den Kunstrasen in der Niederlausitzhalle. Nach der Finalniederlage im Vorjahr waren die soccer for Kids aus Dresden in diesem Jahr im Finale erfolgreich und durften sich über den Turniersieg freuen.

Die FLG Kicker aus Frauendorf, Lindenau und Großkmehlen wussten sich in der A Staffel ohne Punktverlust durchzusetzen. Im letzten Spiel der Gruppe zitterte der Senftenberger FC um das Weiterkommen, hatte dann aber das Halbfinalticket gebucht, durch ein mehr geschossenes eigenes Tor. Dieses Tor zu wenig schaffte Lausitz Forst, die auf Rang Drei in der Gruppe landeten. Die Gastgebermannschaft – Brieske III (gelb) – schaffte einen Sieg in der Gruppe und freute sich als junge Mannschaft über Rang Vier. Noch jünger waren die Kicker vom FC Lauchhammer, die leider ohne Torerfolg blieben und auf Rang Fünf einkamen.

Auch in Gruppe B stand der Gruppensieg schnell fest, als die soccer for kids deutlich in Front lagen. Für die Briesker Mannschaft (schwarz) reichte es zu Platz Zwei und ebenfalls zum Halbfinale. Der SV Großräschen zeigte ebenfalls eine gute Leistung und belohnte sich nach zwei Siegen und zwei Niederlagen mit Rang Drei. Der VfB Hohenleipisch besiegte Hoyerswerda und belegte damit den vierten Platz vor den Gästen aus Sachsen, die ebenfalls mit einer sehr jungen Mannschaft antraten.

Die Zuschauer waren im ersten Halbfinale scheinbar etwas nervös, ging es doch um einen goldenen Pokal. Ein Ball zum Ausgleich für die FLG Kicker soll hinter der Linie gewesen sein, doch durch den fehlenden Videobeweis und auch keine Torlinientechnik fand der vermeintliche Treffer keine Anerkennung. Als das Netz dann aber wenige Sekunden vor dem Ende doch noch zappelte, war der Ausgleich geschafft und im 9m-Schießen waren die FLG Kicker auf der sicheren Seite und zogen verdient in das Finale ein. Deutlich zogen die soccer for kids Dresden nach und ließen dem Senftenberger FC keine Chance.

Die Platzierungsspiele blieben spannend und jede Mannschaft hatte Spaß beim Kampf um die bessere Platzierung. Im Finale gingen die FLG Kicker vermeintlich in Führung, doch ein Freistoß beim Hallenfußball ist indirekt und fand keine Anerkennung. Die Gäste aus Sachsen waren etwas kaltschnäuziger und setzen einen Freistoß zur Führung in das Tor. Mit dem 0:2 war die Partie entschieden und die clevere der zwei besten Mannschaften des Tages jubelte über den Siegerpokal.

Brieske III (gelb): Toni Teichmann, Iven Hoppe, Oskar Kulas, Daniel Rein, Greta Stefan, Paul Weser, Maxim Schön, Felix Steuer, Luca Schular

Brieske sw (schwarz): Luis Schmid, Karl Taubenheim, Luca-Tony Schramm, Ansger Schlipp, Lionell Miatke, Jonah Balzer, Alexander Popov, Luca Winkler, Finn Wüstefeld, Til Schober

Individualehrungen:

  • Torhüter des Turniers: Jeremy Kubenz (Hoyerswerda)
  • Torschütze des Turniers: Til Schober (Brieske)
  • Spieler des Tuners: Sebastian Skorwider (Großräschen), Ansger Schlipp (Brieske), Til Ole Walther (soccer for kids)

… lade FuPa Widget …

REWE Cup G Jugend FSV Brieske auf FuPa

Attachment

Leave a Comment