Niederlage für #fsva

2. Dezember 2018

Zwei komplett unterschiedliche Halbzeiten führe zu einer weiteren Auswärtsniederlage unserer A Jugend.

Das Spiel begann für uns optimal. Wir konnten von Anfang an den Gegner aus Burg unter Druck setzen und konnten somit schon in der 6 Minute in Führung gehen. Nach einer Balloberung wurde der Ball schnell zu Kevin weitergespielt der sich außen durchsetzen konnte und dann mustergültig Tobi bediente der dann nur noch einschieben musste.
Danach machten wir genauso weiter. Schnell könnten wir uns die Bälle erobern und ließen dann entweder den Ball ruhig durch unserer Reihen laufen oder spielten schnell nach vorne. Leider verpassten wir es den zweiten Treffer nachzulegen. Burg selbst konnte kaum Gefahr ausstrahlen sodass wir mit einer hochverdienten Führung in die Halbzeit gingen.

Leider verlief dann die zweite Halbzeit für uns komplett umgekehrt. Burg kam energischer aus der Kabine und setzten uns jetzt unter Druck. Den könnten wir dann nach und nach nicht mehr standhalten. Wir konnten unsere Ballgewinnen in keine ruhige Aktionen umsetzen sondern auf einmal waren die Bälle sofort wieder weg gewesen.

So fiel dann dementsprechend auch verdientermaßen der Ausgleich knappe zehn Minuten nach der Pause. Danach konnten wir auch nicht mehr zulegen sodass es mehr und mehr zu einem Kampfspiel wurde. Wir selbst hatte noch eine 100% Chance gehabt die aber der Verteidiger mit einer spektakulären Grätsche auf der Linie noch vereitelte.

15 Minuten vor Schluss fiel dann der Führungstreffer nach einem Freistoß. Davon konnten wir uns leider nicht mehr erholen. Zwar kämpften wir wieder bis zur letzten Sekunde und jeder versuchte noch ein Tor zu erzielen aber es sollte einfach nicht sein. So bleibt am Ende eine unglückliche Niederlage die definitiv vermeidbar gewesen wäre.
Jetzt heißt es erstmal die Winterpause genießen und neue Kräfte zu sammeln damit wir in der Rückrunde wieder neu angreifen können

Attachment

Leave a Comment