#fsve1 entführt 3 Punkte aus Döbern

28. November 2018

V Döbern – FSV „Glückauf“ Brieske/Senftenberg E1 1:6 (0:1)

Am ersten Spieltag der Rückrunde sind wir nach Döbern gefahren. Das Hinspiel fiel sehr deutlich für uns aus und so sollte es auch im Rückspiel sein. Allerdings war dieses Spiel kein Selbstläufer. Auch andere Teams aus unserer Staffel haben sich gegen diesen Gegner durchaus schwer getan!

Wir haben gleich von Beginn an guten Fußball gezeigt. Auch wenn der Gastgeber mehr zuließ, als letzte Woche, so haben wir, was die Spielanlage und das Zusammenspiel betrifft, wieder eine Steigerung zur Vorwoche gesehen.
Der Ball lief sauber durch unsere Reihen und wir erspielten uns viele Chancen, vollendeten diese jedoch nicht. Gleichzeitig konnten wir den Gegner sehr gut von unserem Tor fernhalten.
Kurz vor der Halbzeit war es dann aber soweit und wir konnten mit 1:0 in Führung gehen, welche hochverdient und längst überfällig war.

Mit der Führung im Rücken wurden die Aktionen nun noch sicherer und wir schraubten das Ergebnis kontinuierlich nach oben. Der Gegentreffer war ein kleiner Ausrutscher, der mal passieren kann, den Sieg aber nie in Gefahr brachte.

Auch wenn es eine relativ einseitige Partie war, so war dieser Sieg wichtig, um mit einem positiven Abschluss im Rücken in die Hallensaison zu gehen.

Aufstellung:

Arian Walther, Oskar Blum (1 Tor), Janne Scharr, Yven Alsdorf (1 Tor), Jannis Stiller (1 Tor), Bruno Dettke, Leo Franz, Leander Manshen (2 Tore), Mira Tietz, Tim Grandke (1 Tor)

Leave a Comment