#fsvc1 belohnt sich mit Sieg

25. November 2018

Unser Nachwuchs durfte nach 70 Minuten endlich jubeln und fährt den vollkommen verdienten zweiten Saisonsieg ein. Über die gesamte Partie war die Mannschaft aktiver und zielstrebiger Richtung Tor, verfiel aber im ersten Abschnitt in das bekannte Abschlussmanko. Die Gäste, die sich mühten, fanden zweimal in Moritz Ihre Endstation und waren nur selten zwingend gefährlich. Im zweiten Abschnitt forcierte unsere Mannschaft die Offensivbemühungen und belohnte sich nach vier Minuten mit dem Treffer. Julian setzte sich zentral durch, kam zum Abschluss, der noch geblockt wurde. Patrick setzte aber gut nach und brachte den Ball über die Linie. Angespornt von dem Treffer, setzte Julian einen Freistoß an die Latte und auch Patrick scheiterte noch einmal am Gebälk. Als Julian auch noch einen Kopfball knapp neben das Tor setzte, wurde es bis zum Ende eine Zitterpartie. Die Gäste wollten den Ausgleich, schafften es aber nicht zwingende Möglichkeiten heraus zuspielen. In der Hektik der Schlussphase bewies der Unparteiische ein wachsames Auge und beendete die Partie, so dass unser Nachwuchs endlich jubeln durfte.

C-Junioren Brandenburgliga – 12. Spieltag

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg: Moritz Herz, Lucas Findeisen, Joona Schurrmann, Leon Langer, Anton Wuttke (67. Marcel Berger), Collin Maurice Mittag, Patrick Rau (70. Janne R), Richard Jank (42. Marlon Kubisch), Max Nedo (47. Niklas Szewczyk), Richard Bertram, Julian Thies
Trainer: André Apelt – Trainer: Michael Piontek
Schiedsrichter: Max Stramke – Zuschauer: 21
Tore: 1:0 Patrick Rau (39.)

Attachment

Leave a Comment