Spannung pur beim Heimsieg der #fsvzweite

24. November 2018

FSV Brieske/Senftenberg II – SG Friedersdorf 1:0 (1:0). Tor: 1:0 Almhelm (29.), SR: Schmidtke, Z.: 15.

Spannung pur, eine überragende Reaktion von FSV-Torhüter Miersch und ein wichtiger Heimsieg der Knappenreserve. Beide Mannschaften wussten um die Wichtigkeit der Partie und agierten dennoch unüblich mit offenem Visier. Hatten die Gäste die erste Großchance durch Kramp war es Almhelm, der eine Flanke für die Knappen zur Führung auf der Gegenseite einköpfte. Viele Mittelfeldduelle prägten die Zeit bis zur Pause, ehe die Partie mit Wiederanpfiff erneut Fahrt aufnahm. Die Gäste wollten den Ausgleich, schafften es aber nicht Miersch zu überwinden. Fünfzehn Minuten vor dem Ende überschlugen sich die Ereignisse. Schulze, Bierfreud und Hausdorf mit den Megachancen zur Entscheidung, ehe auf der Gegenseite Hennig doppelt scheiterte. Beim zweiten Abschluss zeigte Torhüter Miersch eine Weltklassereaktion und hielt die Führung fest. Zehn Minuten vor dem Ende war es noch einmal der Torschütze der ersten Halbzeit, der eine Direktabnahme an den Pfosten knallte, so dass es beim knappen aber nicht unverdienten Heimsieg des FSV blieb.

Attachment

Leave a Comment