Vergebener Sieg für #fsvb

17. Oktober 2018

FC FRANKFURT – FSV GLÜCKAUF 4:4 

B-Junioren Brandenburgliga – 8. Spieltag

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg: Til Wrobel, Josel Muschter (67. Paul Pfanne), Justin Engelmann, Richard Jacob (51. Marcio Stroech), Martin Granse, Justin Weser, Tobias Toppe, Marvin Paul, Toni Frenzel, David Hildebrandt, Danny Knoppik – Trainer: Stefan Neuberger – Trainer: Christian Most

1 Punkt für die Moral.

… mehr war diese Auswärtsfahrt nicht wert.

Gegen die mit C-Junioren Regionalligaspielern aufgefüllte Frankfurter zeigte man eine schlechte Leistung. Nachdem man in den Anfangsminuten noch ebenbürtig war gab man das Spiel Minute für Minute weiter aus der Hand und ging mit dem mehr als schmeichelhaften 1:1 in die Pause. Frankfurt verpasste einige Großchancen und hätte trotz der eigenen vergebenen Möglichkeiten deutlich führen müssen. Nach Wiederanpfiff ging es turbulent weiter. Nach dem Frankfurter Führungstreffer (42.) legte Martin nach (45.) und Frankfurt erhöhte erneut (48.) Erst die Einwechselung von Marcio brachte die defensive Stabilität zurück und dennoch musste auch der vierte Treffer geschluckt werden. Wir spielten jetzt wieder Fußball und das sichtlich angekratzte Ego setzte nochmal Kräfte frei und man konnte den Rückstand abermals revidieren. Aufgrund der Moral geht das Unentschieden in Ordnung aber unter dem Strich sind ein Punkt mit vier geschossenen Auswärtstoren gegen eine Sportschule zu wenig. In den kommenden Spielen muss defensiv und im Spiel ohne Ball wieder deutlich mehr passieren.

Attachment

Leave a Comment