Moral und Kampfgeist bringen Punktgewinn

11. Oktober 2018

Mit Moral und Kampfgeist erkämpften unsere Knappen einen wichtigen Auswärtspunkt. Erneut verschliefen die Gelb- Schwarzen die Anfangsphase, kamen in den Zweikämpfen einen Schritt zu spät und bewegten sich nicht ausreichend. Als diese Phase scheinbar überwunden war und der erste gezielte Angriff über die rechte Bahn vorgetragen wurde, konterte der Gastgeber blitzschnell. Am Ende stand ein Abwehrversuch von Marcel und Leon, den der Referee mit straffem Pfiff und energischem Antritt zum ominösen Punkt bewertete, obwohl unser Innenverteidiger das Schienbein des Stürmers lediglich per Abwehrschlag gegen den Ball traf. Noah- Dominik Weber verlud Moritz im Tor und münzte die Überlegenheit in Zahlen um. Weitere Angriffe rollten in Richtung unser Tor, doch gerade Lucas und Joona zeigten sich als Herr der Lage und stoppten diese. Letzterer sorgte mit 2 starken Distanzschüssen für die ersten gefährlichen Momente auf der Gegenseite und weckte so seine Mitspieler aus der Lethargie. Kurz vor dem Seitenwechsel ein ausgebliebener Pfiff des Schiedsrichters – der Tritt gegen den Fuß des durchgebrochenen Julian bewirkte dessen Behandlung aber nicht die konsequente Ahndung mit Foulelfmeter. Alles besser machen wollten die Knappen nach dem Seitenwechsel und liefen mit dem ersten Angriff des JFV dann dem doppelten Rückstand hinterher. Louis Nitschke vollstreckte den blitzschnellen Angriff knallhart. Doch nun steigerten sich unsere Jungs von Minute zu Minute. Und dann halfen uns ein Eckball und etwas Glück zurück ins Spiel. Das Eigentor erzwang Lucas mit konsequenter Kopfballaktion. Nun schnürten wir die Hausherren in deren Hälfte ein, unterbanden Konter und nur 4 Minuten nach dem Anschluss egalisierte Julian, nachdem Collin Patrick rechts in Szene setzte und dieser sich gegen 2 Spieler durchsetzte. Am Ende eine verdiente Punkteteilung, wobei die spielerischen Vorteile in der Schlussphase durchaus auf unserer Seite lagen und wir dem 3er näher waren.

Attachment

Leave a Comment