#fsverste holt Derbysieg

23. September 2018

VfB Hohenleipisch – FSV Brieske/Senftenberg 0:2 (0:0). Tore: 0:1 Natusch (78.), 0:2 Schulze (85.), SR: Wickfeld, Z.: 209.

Taktisch clever, gut verteidigend und am Ende mit dem längeren Atem entführen die Knappen drei Punkte aus Hohenleipisch. Mit dem guten Saisonauftakt im Rücken wollte der FSV eine gute Leistung abrufen und nicht ohne Punkt(e) wieder abreisen. Dies sollte am Ende auch gelingen, stand aber lange auf wackeligem Fundament. Die Hausherren waren im ersten Abschnitt die präsentere Mannschaft, hatte mehr Ballbesitz, verpasste aber zwingende Chancen. Für die Gäste war John bei einem Freistoß gefährlich und Riedel mit einem Abschluss zur Stelle. Auch im zweiten Abschnitt begannen die Hausherren gut, trafen aber weiterhin nicht zwingend das Tor. Auf der Gegenseite durften die Knappen knapp zehn Minuten vor dem Ende jubeln und hatten in Kopfballungeheuer Natusch die Führung geschafft. Konditionell nun die Vorteile ausspielend war es ein Freistoß von John, den Schulze zum Siegtreffer über die Linie brachte und die Knappen über den Auswärtssieg jubeln ließen.

Attachment

Leave a Comment