Unnötiger Punktverlust der #fsvb1

16. September 2018

B-Junioren Brandenburgliga – 4. Spieltag

Spielsteno: FSV Glückauf Brieske/Senftenberg: Til Wrobel, Josel Muschter, Paul Pfanne (50. Erik Nicklaus), Justin Engelmann, Richard Jacob, Niklas Wotscheg (71. Moritz Sachse), Marvin Paul, Toni Frenzel, David Hildebrandt, Justin Weser, Danny Knoppik

Trainer: Stefan Neuberger – Trainer: Christian Most

Schiedsrichter: Sten Seliger (Finsterwalde) – Zuschauer: 39
Tore: 1:0 Richard Jacob (22.), 2:2 Danny Knoppik (53.), 3:2 Danny Knoppik (64.)

Mit dem Schlusspfiff nehmen die Aufsteiger vom FSV Luckenwalde nicht unverdient einen Punkt mit auf die Heimreise. Beide Mannschaften waren von Beginn an gewillt, dieses Spiel zu gewinnen und spielten offensiv nach vorn. Mit Möglichkeiten auf beiden Seiten hätten schon Tore fallen können, doch es musste eine Standardsituation herhalten um unseren Nachwuchs in Führung zu bringen. Eine Ecke von David köpfte Richard sicher ein. Leider wurde unser Nachwuchs in der Folge etwas fahrlässig und ließ in der Defensive zu viele Lücken offen. Diese nutzten die Gäste mit einem cleveren Pass und Abschluss zum Ausgleich. Auch nach der Pause stand unsere Defensive nicht sicher genug und ließ sich beim 1:2 mit einem langen Ball düpieren. Ohne Absicherung stand der Angreifer frei vor dem Tor und nutzte die Chance zur Gästeführung. Einen Freistoß von Danny hielt der Torhüter der Gäste noch sehr gut, war dann aber wenig später gegen einen abgefälschten Schuss machtlos. Mit einem Foulelfmeter sollte die erneute Führung gelingen, doch Richard scheiterte am Gästetorhüter. Vom Punkt besser machte es Danny beim Handelfmeter wenige Minute später. Die Gäste gaben sich aber weiterhin nicht geschlagen und glichen, wie geschrieben, nicht unverdient aus. Unser Nachwuchs verpasste heute einen wichtigen Sieg, der nicht damit zu entschuldigen ist, dass ein paar Leistungsträger fehlte.

Attachment

Leave a Comment