#fsvc1 muss sich erneut geschlagen geben

10. September 2018

Mutig und couragiert startete unser Nachwuchs in die Partie gegen Neuruppin und hatte sich endlich die Belohnung für harte Arbeit vorgenommen. Unsere Mannschaft begann die Partie auch gut und der Ball lief im Zusammenspiel gut durch die eigenen Reihen. Leider blieb es Richtung Gästestrafraum aber weitestgehend zu ungenau um zum Abschluss zu kommen. Immer wieder mühte sich unser junger Nachwuchs durch das Mittelfeld und verpasste dann den richtigen Passmoment.

Leider waren die Gäste auch gewillt mit Punkten wieder abzureisen und wurden immer wieder in der Offensive gefährlich. War Moritz bei drei Situationen noch Sieger, ließ unsere Zentrale zweimal den Gegner viel zu viel Platz, welchen der MSV zu nutzen wusste und innerhalb von zwei Minuten auf einmal 0:2 führte.

Auch diesen Rückschlag ließ unser Nachwuchs nicht aus der Spur kommen und es wurde weiter versucht fußballerische Lösungen zu finden. Leider war man im zweiten Abschnitt noch einmal zu weit weg von den Gegenspielern und ermöglichte das einfache 0:3. Den ersten Saisontreffer unserer Mannschaft erzielte Lukas per sehenswerten Freistoß. Im Anschluss versuchte unsere Mannschaft noch mehr zu schaffen, wurde aber im letzten Drittel weiterhin gut gestört.

Die Mannschaft gab sich zu keiner Zeit auf und weiß um die Fähigkeiten, die spielerisch vorhanden sind. Mit weiterer harter Arbeit wird die Belohnung irgendwann einsetzen und vielleicht finden wir in den Katakomben noch eine Streckbank, die sicher etwas helfen würde.

Attachment

Leave a Comment