#fsvd3 mit Top-Leistung eine Pokalrunde weiter

8. September 2018

Heute am Sonnabend waren wir, der FSV, Ausrichter der 1. Runde im Kreispokal. Angereist waren der FC Schradenland, Lok Falkenberg, SpG Sängerstadtregion 1 und wir als FSV D3. Da die SpG Schipkau/Annahütte/Meuro 2 kurzfristig abgesagt hatte, verringerte sich das Teilnehmerfeld auf 4 Mannschaften, was aber der Qualität dieser Vorrunde keinen Abbruch tat. Alle Mannschaften zeigten guten Fußball und wollten eine Runde weiter kommen.

Im ersten Spiel mussten wir gegen den FC Schradenland antreten. Da wir das Auftaktspiel nicht verlieren wollten, gingen wir etwas vorsichtiger ins Spiel. So sollte es ein ausgeglichenes Match werden, dass wir durch ein gutes Passspiel mit 2:0 gewannen. Nun trafen wir auf die SpG Sängerstadtregion 1. Wir begannen gleich mit einem zügigen Tempo und hatten damit Erfolg. Wir gewannen dieses Spiel verdient mit 3:0. Nun mussten wir gegen die Lok aus Falkenberg ins Spiel. Diese kannten wir noch aus E-Junioren-Spielen und wussten, dass die Jungs einen guten Fußball spielen können. Wir setzten die Lok gleich von Anfang an unter Druck und starteten Angriff auf Angriff, um den Gegner in der eigenen Hälfte zu binden. Dass das nicht immer gelingt, sah man an den Gegenangriffen. Aber unsere Abwehr hielt allem Stand und ließ keinen Gegentreffer zu. So gewannen wir durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit 5:0 und beendeten diese Vorrunde mit 10:0 Toren und 9 Punkten auf Platz 1 !!!

Unsere Spiele :
2:0 FSV D3 : FC Schradenland
3:0 FSV D3 : SpG Sängerstadtregion 1
5:0 FSV D3 : Lok Falkenberg

Aufstellung .
Tony Schadewald (TW), Aurelio Muschter, Felix Fleischer, Leandro Menzel, Florian Staff, Max Sieber/C/4 Tore), Toni Herrmann, Fabian Donath (5 Tore), Joel Schuppan, Hussein Abo (1 Tor), Jamie Fischer, Florian Arpke

Attachment

Leave a Comment