#fsvd3 unterliegt im letzten Saisonheimspiel

10. Juni 2018

Zu einer ungewöhnlichen Zeit, Mittags 12 Uhr, wurde unser letztes Heimspiel dieser Saison gegen Chemie Schwarzheide angepfiffen. Gegen den Tabellenführer konnten wir natürlich kein Hurra-Fußball spielen und wählten eine defensive Taktik, denn die Chemiker waren in der Startaufstellung allesamt Baujahr 2005 und somit ein Jahr älter.

Die Jungs hielten sich an die Vorgabe und erspielten sich zwar keine größeren Torchancen, hielten jedoch ihren Kasten bis zur 8 Minute sauber. Durch ein vermeidbares Eigentor brachten sich die Jungs selbst auf die Verliererstraße. Den Bruch, der durch unsere Reihen ging, merkte man am weiteren Spielverlauf. Verunsichert und Angst, Fehler zu machen, bauten den Gegner förmlich auf. Das nutzten die Chemiker und erzielten in der 12. Minute das 0:2. Jetzt fingen unsere Knappen an, wieder guten Fußball zu spielen. Der Lohn dafür war der Anschlusstreffer durch Max Sieber. Bei diesem heißen Wetter und nicht ganz zu verstehenden Absagen hatten wir nur einen Ersatzspieler parat.

Die Ermüdungserscheinung einiger Spieler waren deutlich und so mussten wir zwangsläufig in der 42. und 45. Minute das 1:3 und das 1:4 hinnehmen. Die Jungs zeigten in den letzten 10 Minuten, dass sie nicht umsonst diese Saison mit Platz 5 von 10 beenden werden! Selbst bei einer Niederlage im letzten Spiel würden wir diese Tabellenplatzierung beibehalten!

Schade nur, dass die Torchancen, die sich unsere D3-Junioren teilsweise schön herausgespielt haben und man eigentlich verwandeln müßte, nicht genutzt wurden! So schafften wir zwar noch das verdiente 2:4 in der 52. Minute durch Constantin Jakob, was nun auch das Endresultat markieren sollte.

Jetzt nur noch mal kurz was in EIGENDER SACHE:

Es darf nicht sein, dass Eltern am Spielfeldrand in eklatanter Weise den Schiri -der das freiwillig und in seiner Freizeit macht- derart beleidigt, dass er das Schiedsrichteramt aufgeben will und nicht mehr bei uns pfeifen will!? Dieses Verhalten schadet nicht nur dem FSV sondern auch unsere Kids !!!

Aufstellung:

Tony Schadewald (TW), Max Kossek, Constantin Jakob (1 Tor), Jonas Muhammed, Marvin Müller, Toni Herrmann, Max Sieber (1 Tor), Jamie Fischer, Lukas Meusel

Attachment