#fsvf2 mit Auswärtssieg

14. Mai 2018

SV Großräschen – FSV F2 1:6 (1:2)

Nach dem etwas schwächeren Auftritt in der Vorwoche, wollten unsere Jungs zeigen, dass sie es viel besser können. Und das merkte man auch von Beginn an.

Immer wieder wurde das Großräschener Tor belagert, aber entweder stand uns der Pfosten oder Latte im Weg. Wenn ein Schuss doch auf das Tor ging, hatte der sehr gute Räschner Keeper seine
Finger dran. So musste Nico den Ball schon unter die Lattenunterkante hämmern, um die Führung zu erzielen. Danach ging es munter weiter mit dem „Aluminium-Schießen“, bis
Erwin dann doch noch zum 2:0 einschob. Kurz vor der Hälfte konnten wir den Ball an der Mittellinie nicht richtig klären und mit einem schönen Weitschuss verkürzten die Gastgeber.

In der Pause war klar, dass wir einfach so weiterspielen mussten, denn so viel Pech im Abschluss konnte sich nicht wiederholen. Und gleich nach Wiederanpfiff wurden wir für
unsere Mühen belohnt. Mit 2 Paraden erhöhte Niclas das Ergebnis auf 4:1, wobei das zweite Tor sehr schön von Joel vorbereitet wurde und Niclas den Ball nur noch über die Linie drücken musste. Damit war die Partie entschieden und Nico und Marc stellten den Endstand her.
Bis auf die Chancenverwertung ein sehr guter Auftritt unserer Jungs!!!

Am Freitag geht’s zum nach Nachholspiel nach Großthiemig gegen Schradenland!

FSV F2:
Jonas – Marc (1 Tor) – Tim K. – Joel – Nico F. (2 Tore) – Niclas (2 Tore) – Tristan – Erwin (1 Tor) – Bastian

Attachment