#fsve1 scheidet aus Landespokal aus

14. Mai 2018

Spannend waren die beiden Aufeinandertreffen in der Landesliga Süd, so dass der Erste gegen Zweiten der Staffel ein spannendes Halbfinale bringen sollte. Leider erwischte unsere Mannschaft einen rabenschwarzen Tag und verlor klar und deutlich und am Ende auch verdient.

Das Spiel begann mit einer Großchance von Gerrit, der nach wenigen Sekunden die Führung auf dem Fuß hatte. Fast im Gegenzug sorgte ein Sonntagsschuss für die Führung der Gäste. Als auch die Großchance von San Luca nicht in das Tor ging, schwante den zahlreichen Zuschauern böses. Die Gäste, stets gefährlich, trafen zum 0:2 und waren im ersten Abschnitt klar die bessere Mannschaft.

Was unsere Kicker mit Wiederanpfiff der zweiten Halbzeit auf dem Feld zeigten, grenzte teilweise an Kreisklassenfußball und man musste zweifeln, dass man eigentlich Tabellenführer der Landesliga ist. Drei Treffer, viel zu einfach und schlecht verteidigt, sorgten für die eigentliche Entscheidung. Mit Minute 30 des Spiels wurde unsere Mannschaft endlich wieder aktiver und belohnte sich mit zwei Treffern von San Luca und Gerrit. Die kurz aufkommende Hoffnung wischten die Gäste innerhalb von sechs Minuten weg und es stand aussichtslos 2:8. Ole und Tony sorgten zwar noch einmal für Ergebniskosmetik, doch am vollkommen verdienten Finaleinzug der Gäste sollte dies nicht mehr rütteln.

Wir wünschen der SG Großziethen viel Erfolg im Landespokalfinale.

Aufstellung:
Kevin (TW) – Eric – Janne – Gerrit (1 Tor) – Ole (1 Tor) – San Luca (1 Tor) – Nico – Leander – Tony (1 Tor) – Alex

Attachment